Zeitreisen in die vergangenheit mit Hilfe der Viele Welten Theorie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz einfach: Dafür benötigt man Tachyonen! Diese existieren jedoch nur hypothetisch und können die Schwelle der maximalen Geschwindikeit der Kausalität (auch bekannt als Lichtgeschwindigkeit) nicht von oben durchbrechen! Jedoch wäre die Menge an Energie, die erforderlich ist um Tardyonen (können die Lichtgeschwindigkeit nicht von unten erreichen und sind damit alles was wir so kennen und beobachten können) dazu zu bewegen in der Zeit invers zu reisen unendlich hoch ist ( welche Unendlichkeit bleibt fraglich...zählbar....nicht zaählbar...unerreichbar...0=1 etc.) sodass diese option direkt wegfällt und damit Zeitreisen richtung Vergangenheit (die konstant ist) unmöglich sind. Jedoch sind Reisen in die Zukunft alleine durch supermassive Gravitationsfelder durchaus möglich...zumindest relativ, jedoch nicht absolut!

Bez. der viele Welten Theorie.. sry. aber no chance! Es kann nur eine Summe ALLER DINGE geben und damit nur ein Universum! Die viele Weltentheorie stützt sich eher auf Quantenphysikalische Aspekte in denen es darum geht, dass alle Möglichkeiten mit der selben Wahrscheinlichkeit zeitgleich existieren ;) Zeitreisen ermöglicht sie aber nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Solirio
26.04.2016, 23:45

naja wenigsten funktioniert (ist mögliche) in der quantenphysik :D

1
Kommentar von Solirio
26.04.2016, 23:56

ok danke für die Antwort :£

0
Kommentar von Solirio
27.04.2016, 11:57

Ach kp ich gebe auf und schau meinen anime weiter :P xDD

1

Was von Hugh Everetts Viele-Welten-Theorie zu halten ist, wird erklärt auf Seite https://ggreiter.wordpress.com/2014/09/24/der-kollaps-der-wellenfunktion-allzu-oft-missverstanden/ .

Und mit Zeitreisen in die Vergangenheit hat sie schon rein gar nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vergangenheit kenne ich, bzw kann nachlesen, was war. Warum sollte ich aktiv daran teilnehmen?

In die Zukunft Reisen ist ja auf jeden Fall möglich

Wie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Solirio
26.04.2016, 23:38

Damit have ich mich nicht beschäftigt aber ich schließe das aus dem Text Teil Bei der Antwort muss man zuerst unterscheiden, in welche Richtung die Zeitreise gehen soll. Denn dies macht einen gewaltigen Unterschied aus, vor allem was die praktische Umsetzbarkeit betrifft. Zeitreisen nach vorne, also in die Zukunft, sind ohne Weiteres machbar. Wissenschaftler haben dies sogar schon vollzogen und belegt. quhttp://mobil.n-tv.de/wissen/Zeitreisen-wie-in-Zurueck-in-die-Zukunft-sind-theoretisch-moeglich-article16184996.html.html

0

Was möchtest Du wissen?