Zeitreise fotos?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zum Thema Zeitreise und zu den dabei auftretenden Problemen haben sich schon viele kluge Menschen des langen und breiten ausgelassen. Mach dich da einfach mal schlau.

  • In Die Physik des Unmöglichen zeigt Michio Kaku nach neuesten wissenschaftlichen Kenntnissen realistische Möglichkeiten auf, eine Zeitmaschine praktisch zu realisieren. Demnach wird der Bau einer Zeitmaschine aufgrund des technologischen und finanziellen Aufwandes erst in ferner Zukunft möglich sein.
  • Im an Laien gerichtetes Buch Die kürzeste Geschichte der Zeit von Stephen Hawking und Leonard Mlodinow wird das Thema Zeitmaschine bzw. Zeitreisen und Wurmlöcher in Kapitel zehn thematisiert. Die physikalischen Gesetze scheinen demnach zwar Zeitreisen zuzulassen, diese seien aber unlogisch: Weshalb habe die Menschheit Probleme in der Gegenwart, wenn in der Zukunft irgendwann einmal Zeitreisen möglich wären? Wo seien die Besucher aus der Zukunft?

https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitmaschine

Probleme sollte es doch wohl immer erst geben, wenn man in der Vergangeneheit etwas ändern würde. Ob ein Fotomachen in der Vergangenheit ein so großer Eingriff ist, dass sich in der Zukunft wesentlich viel ändert, wer weiß? Nach einer Theorie reicht ja der Flügelschlag eines Schmetterlings aus, um am anderen Ende der Welt einen Sturm auszulössen, wenn verschiede Gegebenheiten hinzukommen.

Was mit den Fotos wird, wer weiß?

Dann hast du ein Foto aus der Vergangenheit. Oder anders herum hast du ein Foto aus der Zukunft.

Und nun ganz allgemein gesehen: Was bei Zeitreisen geschieht, kann dir niemand wirklich sagen, da ja schon die Frage ungeklärt ist, ob das überhaupt möglich wäre. Theoretisch kann man sich da viel zusammen reimen, aber niemand kann sagen, ob diese Theorie zutrifft oder nicht.

Meiner Meinung nach kann es keine Zeitparadoxas geben, da das alles in sich eben nicht schlüssig wäre. Daher sind Zeitreisen entweder unmöglich, oder wenn sie möglich sind und man verändert durch eine Zeitreise in die Vergangenheit diese, dann entsteht ein Paralleluniversum mit eben diesem Unterschied und den sich daraus ergebenden Konsequenzen.

Ok, gehen wir davon aus, dass es möglich ist und dass wir die Sache mit der Vergangenheit weglassen, was würde passieren mit der Zukunftssache? Ich interessiere mich für dieses Thema und habe viel überlegt.

0
Foto wieder zurück reisen würde, was geschieht dann?

Nichts, einfach weil nah jetzigem Kenntnisstand eine Zeitreise unmöglich ist.

In der "Vergangenheit" würde Chaos herrschen.

Sich ein wenig mit Entropie und thermodynamischen Systemen zu beschäftigen hilft, dies einzusehen.

Sehr (!) vereinfacht sieht es so aus, Materie und Energie "bemühen" sich, möglichst gleich verteilt zu sein. Dieser Vorgang ist nicht umkehrbar.

Und das heißt, Zeit verläuft nur in eine Richtung, man kann ihr weder vorauseilen, noch zurück.

Ein zerfallenes Gebäude bleibt eine Ruine, auch wenn alle "Zutaten" erhalten bleiben, aus denen es bestand. Es erschafft sich nicht wieder ....

1. Würde garnichts passieren

2. Realistisch gesehen geht das nicht. Da hast du Recht. Andernfalls würden dir das andere nicht abkaufen

theoretisch meine ich natürlich

0

Was möchtest Du wissen?