Zeitmietvertrag abgelaufen, wie lange hat der Mieter Kündigungschutz

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Kündigungsfrist für Partei 1 beträgt neun Monate, für Partei 2 6 Monate. Du solltest also zusehen, dass deine Kündigungen bis 4. Februar nachweisbar zugestellt werden (3.WT d. Monats). Für Partei wäre zum 31. Oktober 2014 zu kündigen, für Partei 2 zum 31. Juli 2014.

Gerhart 17.01.2014, 09:36

Die Erwerber haben den Kauf noch nicht getätigt, deshalb ist die Kündigung nicht möglich.

0

Kündigungsschutz, gar keinen.

Kündigungfrist für Euch als Vermieter

Partei 1 da Wohndauer über 8 Jahre 9 Monate.

Partei 2 das Wohndauer über 5, aber unter 8 Jahre 6 Monate.

Das die Partei 2 die LG des momentanen Eigentümers ist tut nichts zur Sache.

Mein Rat, werdet Mitglied bei Haus & Grund.

Ich würde zumindset voerst vom Kauf der Immobilie absehen, solange der Verkäufer nicht eine rechtswirksame Kündigung der Mietverträge ausgesprochen hat und einen angemessenen Zeitraum abwarten, ob es zu Widersprüchen durch die Mieter kommt. Zumindest bei der Ex des Verkäufers wurde mich das nicht überraschen.

Setzen sich nämlich die Mieter juristisch zur Wehr kann es unter Umständen sogar Jahre dauern bis ihr selbst einziehen könnt.

Die beste Lösung wäre den notariellen Kaufvertrag so zu schließen, daß das Risiko der Entmietung auf Seiten des Verkäufers bleibt. Die Situation hat er ja durch seine Schlampigkeit erst verursacht. Dann vereinbart man den Übergabezeitpunkt und die Kaufpreisfälligkeit zum Ende der Kündigungsfristen und die Zustand der Immobilie als leerstehend.

Sind Probleme absehbar, kann der Verkäufer dann zu seinen Lasten den Mietern einen vorzeitigen Auszug finanziell versüßen.

Wenn Zeitmietverträge nicht fristgerecht gekündigt werden gelten sie unbefristet weiter, außer wenn im Mietvertrag für diesen Fall eine Fristenregelung vereinbart worden ist.

fubinator 16.01.2014, 21:26

Ja aber auch ein anschließend fortlaufender Vertrag hat ja bestimmt eine Kündigungsfrist die ich als Vermieter dann einzuhalten habe oder ????

0
Seehausen 17.01.2014, 09:30
@fubinator

Das kommt eben auf die Formulierungen des Vertrages an. Wenn sich daraus nichts ergibt haben die Mieter nach Fristablauf aufgrund des Vertrauenschutzes einen unbefristeten Mietvertrag mit den dann gesetzlich festgelegten Kündigungsvoraussetzungen und - fristen.

0

Was möchtest Du wissen?