Zeitarbeitsfirma kein Einsatzort?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Firma keine Arbeit für dich hat, ist das deren Betriebsrisiko und nicht dein Problem. Der AG befindet sich im Annahmeverzug und muss dich so behandeln, als ab du arbeiten würdest.

Das bedeutet: Hat die Firma keine Anfrage von einem Kundenunternehmen, musst du trotzdem die vereinbarte Vergütung bekommen.

Allerdings darf die Firma so etwas wie Betriebsferien anordnen, da du ja grundsätzlich keinen Anspruch auf Urlaub zu Wunschterminen hast.

Wie lange bist du schon dort beschäftigt? In den ersten 6 Monaten gibt es - unabhängig von Probezeit oder Betriebsgröße - keinen Kündigungsschutz, deshalb ist es in dieser Zeit auch sehr schwierig dagegen anzugehen, ohne seinen Job zu riskieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thorti1202
02.12.2016, 20:16

Also ich bin jetzt 4 jahre dort

0

Zeitarbeitsfirmen = Betrüger und Verbrecher!

Nein, sie dürfen nicht das Zeitkonto benutzen noch dürfen sie dich zwingen Urlaub zu nehmen. Ausnahme ist nur, wenn im Betrieb Betriebsferien sind, dann kann man dich zwingen auch Urlaub zu nehmen.

In deinem Arbeitsvertrag wurde dir eine Stelle genannt, von der die Zeitarbeitsfirma die Erlaubnis für ihre Tätigkeit hat, wende dich an diese.

Sehr gerne wird rechtswidrig das unternehmerische Risiko auf dem Arbeitnehmer abgewälzt. Also das keine Einsatzstelle frei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierliebhaber91
01.12.2016, 12:32

Ich nenne es moderner Sklavenhandel

0

Das ist nicht zulässig. Das ist eine übliche miese Masche der ZA-Firmen. Du solltest als Leiharbeiter deine Rechte und Pflichten kennen, so dass dir keine Nachteile entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß nicht, da du einen Vertrag mit denen abgeschlossen hast.
Die sind normalerweise dazu verpflichtet dein Gehalt weiterzuzahlen auch ohne Einsatzort.
Du müsstest dich halt nur jeden Morgen, war bei mir so, bei denen melden und fragen ob die was für dich haben.
Vom Urlaub dürften die das eigentlich nicht abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thorti1202
01.12.2016, 09:22

supper danke das hilft mir sehr

0
Kommentar von DarthMario72
01.12.2016, 09:50

Vom Urlaub dürften die das eigentlich nicht abziehen.

Der AG darf "Betriebsferien" anordnen.

1

Was möchtest Du wissen?