Zeiten in Spanisch verstehen und iwie lernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pfff, naja, mach am besten einen Sprachkurs in Spanien. Das Problem ist, dass du Spanisch nicht 1:1 auf Deutsch übersetzen kannst, weil Deutsch in Sachen Zeiten eher wischi-waschi ist (Anwendung Perfekt/Präteritum, Präsens für Vorgänge des Gerúnido oder der Zukunft einfach durch Präsens + Zeitangabe [Bsp.: ich kaufe gerade, ich kaufe morgen], nicht gebräuchliche Formen des Konkunktivs ...), es bei Spanisch 50% mehr Zeiten gibt und diese auch noch alles streng angewendet werden.

Dazu gibt es ja noch weitere Formen wie acabo de + Infinitivo oder voy a + Infinitiv für die nahe Vergangenheit bzw. nahe Zukunft u.v.a.m.

Alles auf einmal findest du in einer Kurzgrammatik. Aber du solltest Zeit für Zeit vornehmen, ggf. eine Übungsgrammatik kaufen, die es ja über mehrere Niveaustufen gibt. Was du an Zeiten sagst, ist das mindestens B2-Niveau und das willst du von 0 an schaffen? Gut, das ginge, aber eben z.B. in Spanien mit einem mehrmonatigen Sprachkurs (20 Wochenlektionen).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Demulo
02.11.2015, 18:03

Hm... Kannst du mir denn vllt die wichtigsten Zeiten sagen?  oder keine Ahnung ich habe jetzt mal wirklich nach Kurzgrammatik gegoogelt ob du dir das vllt mal kurz angucken kannst.. ob das so das wichtigste ist ? https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0CCwQFjAAahUKEwirss2Zm_LIAhXC8Q4KHU0lBOE&url=http%3A%2F%2Fwww.sprachurlaub.de%2Ffileadmin%2Fuser_upload%2FGrammatik_Sprachfuehrer%2Fsprachurlaub.de_grammatik-spanisch.pdf&usg=AFQjCNHlRWK84uR-XnxHs0ml6K7yLVhNOg&sig2=czYJZ0UwHwf0qelg4Kg1kA&cad=rja

0

indicativo ist die ganz normale grundform. subjuntivo verwendest du bei zweifeln also: no creo que, dudo que, no puedo que,,,, bei "gefühlen": amo que, me molesta que,... und wünschen: espero que, deseo que etc wenn das que aber durxh ein si ersetzt wird, verwendest du indicativo... so jetzt widme ich mich deinen andren fragen warte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke, dass futur 2 und die beiden condicional eher nicht so gebräuchig sind wie die anderen. im deutschen verwenden wir futur 2 und condicional 1/2 ja auch eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?