Zeitarbeitsunternehmen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Personalabteilung ist ein wirklich guter Ratschlag - einfach anrufen und nachfragen. Das Einfache ist meistens erfolgreich!

Zum Klebeeffekt: Frag einen Personaldienstleister und Du hörst eine Quote um 30 %, frag eine Gewerkschaft und Du hörst 5 - 10 %.

Oft ist es immer eine Frage der Qualifikation des Zeitarbeitnehmers und des Bedarfs des Entleihbetriebes.

Oder anders gesagt: Deine Chancen auf eine Übernahme steigen mit der Nachfrage nach Deinen Qualifikationen, Soft Skills, Hard Skills, Berufserfahrung etc.

DerZeitarbeits-Check.de

Zeitarbeit ist NEPP.- Dabei gehts nur um Lohndumping

Das darf man so nicht stehen lassen, denn man muß unterscheiden um welche Stellen es sich handelt. Wir z.B. haben, über alle Kunden hinweg, eine Übernahmequote von >80% innerhalb der ersten 18 Monate. Das liegt aber sicherllich daren, dass unsere Mitarbeiter alle aus dem akademischen Bereich kommen. Auch passt der Begriff "Zeitarbeit" bei uns nicht, denn unsere Mitarbeiter haben alle einen unbefristet Arbeitsvertrag.

Da solltest Du einfach mal bei Daimler nachfragen, mit welchen Zeitarbeitsfirmen die zusammenarbeiten. Als erste Anlaufstelle ist die dortige Personalabteilung nie verkehrt, evt. leiten die Dich an die zuständige Stelle weiter.

Meinereiner67 hat Recht, die Übernahme in der Zeitarbeit liegt bei max. 10%. Also solltest Du darauf keine großen Hoffnungen setzen.

Zeitarbeit ist NEPP.- Dabei gehts nur um Lohndumping.- Den so genannte "Klebeeffekt" gibts u. gabs nie.- Bestenfalls 10% der Leiharbeiter landen später in nem "richtigen" Unternehmen.-

Was möchtest Du wissen?