Zeitarbeitsfirma Gehalt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

8,50 € sind momentan Mindestlohn. Erst ab 2017 wird der angehoben und Zeitarbeitsfirmen zahlen nun mal leider schlecht - Ausbildung hin oder her.

Findet man nichts besser bezahltes kann es trotzdem ein Sprungbrett sein. Vielleicht wird man übernommen.

Bei der Stundenanzahl kommt man auf ca. 1300 € brutto - nicht die Welt, aber besser, als vom Amt leben.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanz5342
07.10.2016, 10:36

1300 € brutto - nicht die Welt, aber besser, als vom Amt leben.

Ja, spiel lieber für fast alle anderen Arbeitnehmer/Arbeitgeber das Sozialamt.

0

Zum einen ist der Mindestlohn inzwischen höher, zum andern hängt dein Nettoeinkommen z. B. von deiner Steuerklasse und weiteren Faktoren ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von conStriktor
07.10.2016, 08:10

Steuerklasse 1, 3jährige Ausbildung erfolgreich beendet, wohnhaft bei Eltern. spielt noch irgendwas eine Rolle?

0
Kommentar von Tierliebhaber91
07.10.2016, 08:20

Was beliebt bei Zeitarbeitsfirmen ist. Lass dich da nicht verarschen sondern verlang das Tarifgehalt für deinen Beruf

0

Ja, stimmt, das ist viel zu wenig, schau Dich lieber weiter nach einer besser bezahlten Stelle um. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt da doch Garnichts bzw sehr wenig bei raus?

das siehst Du richtig, kommt auf deine Steuerklasse an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von conStriktor
07.10.2016, 08:07

Steuerklasse 1

0

Nein, wo du wohnst,

das spielt keine Rolle. Aber du bist nicht verheiratet und deshalb

Steuerklasse I.

Hier sind natürlich die meisten Abzüge und am Ende bleibt wenig in der eigenen Tasche.

Ich kenne das aus

der eigenen Erfahrung.

Mein Tipp an dich, suche dir einen besser bezahlten Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?