Zeitarbeitsfirma drängt mich zu einer anderen Zeitarbeitsfirma zu wechseln

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Juhu, Manpower ist toll! Ja, die sind im Klub der Menschenfreunde und die werden 100%ig nix tun,w as irgendwie doof für Euch sein könnte .Meine eigene Erfahrung und ie div. damaliger Kollegen hust

lasst Euch da zu nix drängeln.. erkundigt Euch z.B. beim Jobcenter usw., was ihr machen sollt. Wenn die nichtd er richtige Ansprechpartner sind,w erden sie euch den aber sicher nennen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Jobcenter sprechen ist gut :D Alles schon probiert, jeder gibt eine andere Antwort und im Endeffekt weiß keiner Bescheid. Diese Ausbildungsform im Zusammenhang mit einer Zeitarbeitsfirma ist noch ziemlich neu und daher gab es so einen Fall noch nicht :/

Selbst eine Stelle suchen ist schwierig, da Manpower einfach zu teuer ist, und so kurz vor den Prüfungen findet man auch außerhalb kaum eine Anstellung :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit der AA, dass diese Druck macht und der Auftragnehmer seinen Verpflichtungen nachkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Arbeitsamt reden. Denke in erster Linie geht es ja um die abgeschlossene Ausbildung und in 2ter Linie um die Vermittlung. Vielleicht findet man darüber eine Lösung den Druck der Kündigung/Wechseln raus zu nehmen, dass es euch darum geht die Ausbildung abzuschließen und mit der Vermittlung ist auch wenn es vertraglich so vereinbart ist ein 2 Kapitel. Und selbst aktiv werden und Stellen suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?