Zeitarbeitsfirma Auslöse

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auslöse bekommst du für Überbachtung, Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwand.

Dann werde ich ja schon wieder beschissen^^, weil bisher habe ich VMA steuerfrei erhalten und die Auslöse wird voll besteuert. Bedeutet das ich von dem wenigen Geld der Zeitarbeitsfirma noch weniger Geld habe.

Super

Danke für die Antworten

0
@Lewitia

Was die Auslöse wird dir besteuert? Bist du sicher? Das sollte so nicht sein.

0

Zeitarbeitsfirma zahlt 7 Euro an Feiertagen und Urlaub

Hallo zusammen,ich habe da mal eine Frage und zwar, ich arbeite in einer Zeitarbeitsfirma seit November 13.Nach ca.14 Tage Einsatz beim Kunden wurde ich zu einem anderen Kunden 68 Km geschickt, dort soll ich für immer eingesetzt sein, da mein AG nur diese 2 Firmen hat.Da ich jeden Tag 9 Std arbeite(-1std Pause) und einen Fahrtweg von jeweils 1 Stunde habe,beantragte ich die übernahme der Fartkosten! Leider ohne Erfolg,auch einen Verpflegungsmehraufwand wollte mir der AG nicht gestatten. Mein Vertrag umfasst den Manteltarifvertrag iGz,dort habe ich 151,67Std stehen.Fahrtgeld wird laut Vetrag nach §670 geregelt,aber das ist meinem AG egal,er fühlt sich nicht verpflichtet mir Fahrgeld zu bezahlen.

Heute erhielt ich meine Lohnabrechnung für DEZ13.Dort hat er mir den ersten Tag,den ich in der neuen Firma gearbeitet habe gestrichen,mit der aussage das wäre ein Probetag gewesen der nicht vergütet wird. Ich habe dort die gleiche Arbeit gemacht wie in der anderen Firma auch. Dann hatte die Firma am 24.12 und am 31.12 keine Arbeit.Mein AG ist einfach hingegangen und hat dort einfach Urlaub eingesetzt, so wie die zwei gesetzlichen Feiertage 25 und 26.12. dort wird der Urlaub mit 7 Stunden vergütet.Ich dachte bis dato gesetzliche Feiertage werden "normal vergütet" und nicht das ich meinen Urlaub einfach opfern muss.Ich habe keinen Urlaubszettel unterschreiben müssen. Wie sieht da die Rechtslage aus? Hat die ZAF recht mit dem was sie da rechnet? Ich würde mich über antworten freuen!

...zur Frage

Zeitarbeit gleiche Auslöse wie entleiher

Hallo,

Ein Kollege von mir arbeitet bei einer Zeitarbeitsfirma und wird nun auf Montage geschickt, er bekommt von seiner Firma 24 Euro Auslöse, er weiss aber das seine Kollegen aus dem Kundenbetrieb 42 Euro Auslöse bekommen.

Ich habe schon gegoogelt aber nichts brauchbares gefunden.

Gibt es irgendwie ein Gesetz oder ähnliches das er die selbe Auslöse bekommt wie seine Kollegen?

In seinem Arbeitsvertrag steht nur das er auf Montage geschickt werden kann aber keine Zahlen.

Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Bewerbung bei Übernahme von Zeitarbeitsfirma

Hallo,

mein Lebensgefährte arbeitet momentan bei einer Zeitarbeitsfirma nun wird in der Einsatzfirma eine Stelle frei die er bekommen soll, allerdings soll er trotzdem noch eine Bewerbung abgeben.

Sooo.....wie beginnt man da am besten das Anschreiben? Er arbeitet ja praktisch schon dort und will übernommen werden.... . Jemand ne Idee??

Danke ihr Lieben :)

...zur Frage

Urlaub in der Probezeit nach Übernahme aus vorherigem Verhältnis?

Hallo liebe Community! Ich arbeite in einer Zeitarbeitsfirma (ca. 1 Jahr) und von der im Dezember Urlaub bekommen. Nun wurde ich aber fest in der Firma übernommen in der ich bereits seit diesem einen Jahr gearbeitet habe. Ab 1.12 starte ich dort als Festangestellte Verpackungsführerin. Nun stellt sich die Frage, muss die neue Firma den Urlaub auch genehmigen wenn ich nett darum bitte, und die Situation erkläre? Hat jemand damit Erfahrung?

LG Michaela

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma zahlt Lohn nicht

Hallo Leute,

es geht darum das ich seit dem 12.05.2011 bei einer ZAF beschäftigt nach dem BZA-Tarif. So jetzt habe ich heute meine Lohnabrechnung bekommen mit Null Euro bei Nettolohn und da steht ich hätte 6 Tage Urlaub genommen.(Keine Ahnung warum!)

Die Sache ist die ich war 2 monate eingesetzt und dann war ich 2 Tage krank und hab an dem Tag ein Anruf von der Einsatzfirma bekommen das die 3 Wochen betriebsurlaub haben und ich nicht mehr kommen brauch. So jetzt habe ich 2 Mal bei der ZAF angerufen die wollten sich bei mir melden, haben sie aber nicht getan! Ich wurde im ganzen August bis Heute nirgends eingesetzt und war zu Hause weil sich niemand bei mir meldet auch keine Kündigung. Was kann ich jetzt tun? Mir fehlt das Geld für Miete etc.!

Ich habe jetzt Angst das die behaupten ich hätte mich nicht gemeldet oder das die sonst irgendwas behaupten was nicht der Wahrheit entspricht ich weigere mich ja nicht zu arbeiten.

Vielen Dank schonmal im voraus für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?