Zeitarbeitsfirma als neuen Arbeitgeber?

3 Antworten

ich arbeite in einer Zeitarbeitsfirma, das ist toll! Wenn die mich kündigen müssen gehe ich zur nächsten Zeitarbeitsfirma, neue Arbeit neues Glück.

Hallo

Es gibt viele Möglichkeiten auch als Quereinsteiger einzusteigen, z.B. bei der DB gut bezahlt, guter Urlaub. Es gibt sicher große Betriebe, man kann auch einmal direkt vorsprechen, war und ist immer gut.

Viel Erfolg

Du kannst eine bezahlte Weiterbildung/Umschulung über die Agentur für Arbeit anstreben.

ich mache eine Umschulung zum Bürokaufmann, dauer 2 Jahre wird gut bezahlt dann hättest du eine fundiertere Ausbildung.

Aha! Okay genau wusste nicht das es sowas gibt! Danke sehr

0
@TicTacc

Wenn du bereits 4,5 Jahre Bürotätigkeit vorweisen kannst, kannst du sogar in einem Jahr das Ganze machen...

1
@FrecherBubi

ich habe zB 3 Jahre Backoffice Erfahrung geht das auch? Und wo melde ich mich da?

-Danke

0
@TicTacc

Also ich mache es über die Rentenkasse aber auch das Jobcenter und die Agentur für Arbeit bezahlen diese Ausbildung. Für dich kommt wohl die Agentur für Arbeit in Frage, du musst diese kontaktieren...

Wenn sie dir den Bildungsgutschein genehmigen, musst du dir ein Umschulungszentrum suchen.

0

Was möchtest Du wissen?