Zeitarbeitsfirma - Kündigung - Gehalt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich muss der Arbeitgeber dich auch während der Kündigungsfrist bezahlen. Dass er keine Beschäftigungsmöglichkeit für dich hat, ist nicht dein Problem. Darin besteht das unternehmerische Risiko der ZAF

Vielen Danke für die Antwort. Nun, muss ich noch schauen, dass die Arbeitsbescheinigung fürs Arbeitsamt richtig ausgefüllt wird.

0
@ulipa

Das hast du ja in der Hand, dass du das genau prüfst.

1

Ich bin am 17.02.16 fristgerecht zum 26.02.16 von meiner Zeitarbeitsfirma gekündigt worden, da keine Aufträge da waren. Meine Frage ist, ob ich das vereinbarte Gehalt 30 Std. wöchentlich trotzdem ausbezahlt bekomme, obwohl ich nicht arbeiten konnte.

Du stellst Dein Arbeitskraft zur Verfügung und der Arbeitgeber hat keine Arbeit für Dich, dann muss er Dich trotzdem bezahlen, weil er im Annahmeverzug ist.

Dann  gibt es aber bestimmt nur den Grundlohn ohne Zulagen.

Danke allen für die hilfreichen Antworten. Ja es stimmt, die Zeitarbeitsfirma muss das Gehalt zahlen, auch wenn man nicht beschäftigt werden konnte. Wichtig ist, täglich seine Arbeitskraft anzubieten und sich zu melden. Mein volles Gehalt ist heute - nach 2 Woche Warte -  eingegangen. Nochmals Danke und nen schönen Abend allen. MfG


Darf Zeitarbeitsfirma meinen Lohn kürzen?

Hallo bin im 4. Monat schwanger und bin noch bei meiner Zeitarbeitsfirma unter Vertrag. Bin seit 2 Monaten nirgendwo im Einsatz aber meine Firma hat mein Zeitkonto bereits fast 300 Stunden ins Minus laufen lassen und mir über 200 EUR weniger Lohn ausbezahlt. Kann ich was dagegen tun oder sind die im Recht? Und ändert sich etwas daran wenn meine Ärztin ein Beschäftigungsverbot ausspricht? Dürfen die dann immer noch mein zeitkonto ins minus fahren?

...zur Frage

Zeitarbeit Kündigung Zeitkonto

Mein Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma läuft aus. Ich möchte den auch nicht verlänger. Die Zeit arbeitsfirma möchte auch das ich bis zum letzten Tag arbeite. Müssen Sie mir dann die Überstunden die ich auf meinem Arbeitszeitkonto habe dann auszahlen??? Resturlaub habe ich auch noch, was Passiert damit?

...zur Frage

Kündigung und Zeitkonto

Ich habe befristete Arbeitsvetrag bis ende 2012. Was passiert wenn ich selber kündige und ich habe in meine Zeitkonto Minus 300 Stunden ob ich kriege mein voller Gehalt ohne Abzug ? Was passiert mit mir wenn der Arbeitsvetrag wird nicht verlängert?

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma zahlt nicht Fristgerecht!

Hallo Ihr Lieben, mein Freund Arbeitet in einer Zeitarbeitsfirma! Das Gehalt muß immer bis zum 20.jeden Monat auf dem Konto sein! Leider ist das in den letzten Monaten nicht so! Die Zeitarbeitsfirma zahlt immer so ca. 1 Woche später oder stückelt das Gehalt, wie in diesem Monat! Darf sie das? Wir haben doch laufende kosten die pünktlich bezahlt werden müssen, das muß die Firma doch einsehen!

Bitte um Antworten!

LG

Giuliana

...zur Frage

Muss die Zeitarbeit nach ablauf der Kündigungsfrist auch alles über meine Vertragsstunden auszahlen?

Hallo Ich habe die Kündigung meiner Arbeitsstelle heute erhalten .

Es ist eine Zeitarbeitsfirma nach IGZ Tarifvertrag.

In meinen Arbeitsvertrag sind 80stunden vereinbart und alles andere geht dann aufs Zeitkonto.

Zurzeit bin ich Krank und das werde ich auch noch bis zum Ende der Kündigung sein.

Muss mein Arbeitgeber mir meine Krankentage,Urlaub,Arbeitsstunden,Zeitkonto komplett auszahlen zum ende der Kündigung auch wenn die Stunden meine vereinbarten Vertragsstunden weit überschreiten ?

...zur Frage

Vertragliche Vereinbarte Lohnfortzahlung trotz Nichtbeschäftigung Pflicht?

Wenn ein Arbeitnehmer über eine Zeitarbeitsfirma bei einem Kunden beschäftigt wird und der Kunde meldet den Arbeitnehmer ab aufgrund von unzureichenden Aufträge ab
Ist die Zeitarbeitsfirma verpflichtet den Arbeitnehmer weiterhin zu bezahlen sowie es im Arbeitsvertrag vereinbart wurde,auch wenn dieser einige Wochen nicht über einen Kunden beschäftigt wird oder kommt es zu einem neuen Vertrag wenn man über einen neuen/anderen Kunden beschäftigt wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?