Zeitarbeiter bekommt mehr als Festangestellte

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schlechte Gehaltsverhandlung würde ich sagen^^. Du könntest nach etwa einem Jahr nach einer Gehaltserhöhung fragen. Eher auf gar keinen Fall!

Und..die lautet dann 30 cent brutte die stunde !!

0
@Keckermann

Sie war ja offensichtlich mit dem Gehalt zufrieden als sie den Vertrag unterschrieben hat. Und jetzt mit der Begründung, dass andere aber mehr verdienen zum Chef zu rennen bringt wohl eher Nach- als Vorteile. Es kann auch sein dass der Kollege einfach höher qualifiziert ist den sie gefragt hat.

0

Dass Zeitarbeitnehmer einen höheren Lohn bekommen als Festangestellte ist ein Phänomen, das tatsächlich existiert - jedoch nicht allzu häufig.

Zwei Beispiele:

Vor kurzem erzählte ein Niederlassungsleiter eines Zeitarbeitunternehmens, dass er Probleme mit dem Kundenbetrieb (dem Entleiher) hatte - warum? Die überlassenen Ingenieure verdienten in der Zeitarbeit deutlich mehr als die Festangestellten des Kundenunternehmens.

Ein Krankenpfleger hat seine Qualifikationen durch verschiedene Weiterbildungen derart spezialisiert, dass er seine Festanstellung in einem Hamburger Krankenhaus gekündigt hat und nun für einen deutlich höheren Lohn in der Zeitarbeit beschäftigt ist.

Sachen gibt´s...

DerZeitarbeits-Check.de

Also ich finde es korrekt wenn Zeitarbeiter mehr verdienen wie Festangestellte denn sie müssen ja viel flexibler sein. Vielleicht solltest Du Dich bei der Leihfirma bewerben. Ich selber hatte einmal zur Überbrückung bei Alphaservice Hamburg als Zeitarbeiter gearbeitet und wurde laut meinen Qualifikationen mit 11,95 € die Stunde entlohnt was auch mehr war wie die Festangestellten. MfG Thomas W.

Was haltet ihr von Leiharbeit?

Wie steht ihr zu Leiharbeit? Haltet ihr sowas für Ausbeutung? Oft heisst es ja das man danach bald eine feste Anstellung finden soll. Wie ist es wirklich? Sind das leere Versprechungen? Stimmt es, dass wer einmal in der Leiharbeit war kommt nur schwer da wieder raus? Angeblich soll es ja ein "Sprungbrett" sein. Ist dem wirklich so? Habt ihr Erfahrung mit Zeitarbeit? Manche sagen auch einmal Zeitarbeit immer Zeitarbeit?

...zur Frage

Befristeter Vertrag läuft aus - neueinstellung möglich?

in unserer firma gibt es festangestellte und zeitarbeiter, sowie befristet eingestellte. momentan ist die auftragslage sehr schlecht und unsere befr. verträge werden nicht verlängert. früher konnte man ja später wieder neu über die zeitarbeit da anfangen. heute hörte ich, dass es da nun ein gesetz gibt und das nichtmehr möglich ist!

kennt sich da jemand aus? gibt es da ne frist??

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag - automatische Verlängerung?

Hallo, mein Arbeitsvertrag läuft zum 30.04.2013 aus. Hab meinem Gebietsleiter schon eine E-Mail geschrieben zwecks Verlängerung, aber noch keine Antwort bekommen. Meine Filialleitung meinte ich brauch mir keine Gedanken machen. Hab mich natürlich sicherheitshalber schon mal beim Amt gemeldet. Was passiert wenn ich einfach weiterarbeite? Welche Ansprüche hab ich dann? Und muss mein Gebietsleiter mit kündigen oder ist mit ablauf des 30.04.2013 das Arbeitsverhältniss automatisch gekündigt? Vielen Dank Carina

...zur Frage

Anfrage beim Vorgesetzten wegen Gehaltserhöhung

Hallo Gutefrage-Gemeinde,

ich bin seit gut zwei Jahren bei einem Ingenieurdienstleister beschäftigt. Ich arbeite direkt beim Kunden und mein Vorgesetzter/Chef arbeitet in einer STadt die 200km von mir entfernt ist. Die Bezahlung ist nicht gerade so prickelnd (ca.70-75% von der Stammbelegschaft beim Kunden).

Jetzt wollte ich bei meinem Chef wegen einer Gehaltserhöhung anfragen. Wie stelle ich das am geschicktesten an? Per E-Mail, Telefonat? Zu einem persönlichen Gespräch, so wie es im allgemeinen üblich ist, sind 200km Entfernung doch schon recht viel. Habt ihr vllt schon Erfahrungen damit gemacht? Kommt ihr evtl. aus der gleichen Branche?

Vielen Dank auf jeden Fall für eurer Bemührn und eure Hilfe!

...zur Frage

Was passiert mit dem Geld? Kassiert die Zeitarbeit oder wird gar nicht erst gezahlt. Zuschläge

Ab November gibt es in unserer Firma eine 4 Schicht System. Es werden ca. 200 neue Mitarbeiter eingestellt ca. 80 % Zeitarbeiter.

Ich kenne auch ein paar Zeitarbeiter die da ab November reinkommen und ich weiss halt wieviel die Festangestellten dort verdienen in der Produktion.

Da die Unterschiede zwischen Fest und Zeitarbeiter

Festangestellte 13,35 € Brutto/ Zeitarbeiter 7,89 € Brutto

Festangestellte 5 % Überstundenzuschlag/ Zeitarbeiter 0 %

Festangestellte 10 % Samstagzuschlag/ Zeitarbeiter 0 %

Festangestellte 25 % Sonntagszuschlag/ Zeitarbeiter 25 %

Festangestellte 50 % Nachtzuschlag / Zeitarbeit 12,5 %

Festangestellte 125 % Feiertagszuschlag / Zeitarbeit 50 %

Dass ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht aber was passiert den mit dem Geld weil die Zuschläge werden ja trotzdem in dieser Höhe an der Zeitarbeit bezahlt oder ?

...zur Frage

Abzocke von privaten Arbeitsvermittlern?

Von privatem Arbeitsvermittler zu Zeitarbeitsunternehmen vermittelt

Geht das mit rechten Dingen zu? Ich habe mich bei einem privaten Arbeitsvermittler beworben und bekam die Kontaktadresse von einem Zeitarbeitsunternehmen. Dort habe ich mich dann vorgestellt. Der Disponent meinte, dass er mich bestimmt einsetzen könne. Einen Arbeitsvertrag erhielt ich nicht. Machen die Zeitarbeitsunternehmen und und die privaten Arbeitsvermittler vielleicht gemeinsame Sache beim abzocken der Arbeitsagenturen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?