Zeitarbeit Kündigung Wegen Krankheit in Probezeit

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du seit 27. November bei der Firma bist dann müßte Deine Probezeit doch vorbei sein. Was steht zur Probezeit im Arbeitsvertrag? Probezeit ist normalerweise 6 Monate wenn nicht anders vereinbart. Bis jetzt hast Du ja nur einen Anruf aber keine schriftliche Kündigung erhalten. Sollte Deine Probezeit vorbei sein, kann man Dir wegen Krankheit nicht ohne weiteres kündigen.

Das brauchen sie gar nicht. Da du noch in der Probezeit bist, kündigen sie dir ohne Angabe von Gründen. Du solltest dich sofort arbeitssuchend melden, und dann am ersten Tag der tatsächlichen Arbeitslosigkeit** persönlich** arbeitslos melden

Kommando zurück >> 27. November, da wäre die Probezeit ja bereits vorbei. Da solltest du Klage gegen die Kündigung einlegen. Das kannst du innerhalb von 3 Wochen nach dem Eingang der schriftlichen Kündigung. Das ist kostenlos und du brauchst auch keinen Anwalt.

Warte mal die schriftliche Kündigung ab. Wenn sie unbedarft genug sind, den Kündigungsgrund zu nennen, kannst du Kündigungsschutzklage erheben und sie kündigen dir hilfsweise ohne Angaben von Gründen wirksam.

Bis auf einen netten Termin beim Arbeitsgericht gewinnst du eine Wiedereinstellung für einen Tag - hilft dir das?

Wenn Du ganz sicher gehen willst dann hole Dir doch einfach Rat bei einem Rechtsanwalt, der auf Arbeitsrecht spezialisiert ist. Schau Dich mal auf dieser Seite um. Dort stehen schon einige Informationen, die wichtig für Dich sein könnten. http://www.arbeitsrecht-berlin.de/kuendigung/kuendigung.html

Wenn es dem AG nicht mehr zumutbar ist, ja. Es muß feststehen, daß die zu erwartenden Fehlzeiten des Arbeitnehmers zu einer erheblichen Beeinträchtigung der betrieblichen oder wirtschaftlichen Interessen des Arbeitgebers führen.

Dies ist eine personenbedingte Kündigung.

http://www.hensche.de/RechtsanwaltArbeitsrechtHandbuchKuendigungKrankheitsbedingt.html#tocitem2

Wichtig ist das du dich Sofort Arbeitssuchend Meldest beim Amt.

Das ist üblich bei Leihfirmen das sie bei Krankheit sofort Kündigen. Wenn du wieder Gesund bist Rufen die dich an und Stellen dich wieder ein.

Somit umgehen Leihfirmen die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Oh mein Gott wieso habe ich November geschrieben Q_Q sry, der vertrag kam am27.05.2011 zustande

Glaub mir...sie duerfen!

Shadowwshami 17.06.2011, 17:36

aber doch nicht wegen krankheit? oder übersehe ich irgendwas in der Rechtslage?

0

Was möchtest Du wissen?