Zeitarbeit kündigen für Festanstellung, jedoch mit weniger Gehalt?

5 Antworten

Wie sehr Dir diese 250 Euro fehlen werden, das kannst nur Du selbst einschätzen (hast Du ganz genau nach gerechnet? Wer weniger verdient, zahlt auch weniger Steuern und Abgaben).

Aber wenn Dir die Zeitarbeit wirklich keinen Spaß macht und Du den Eindruck hast, dass die neue Firma "besser" sein könnte, dann würde ich diesen Schritt wagen. Du kannst ja nach dem Ende der Probezeit mal nach einer Gehaltserhöhung fragen - einfach das Thema mal ansprechen, die Erhöhung muss ja nicht sofort kommen.

Denn eins ist klar: Zu einer Zeitarbeitsfirma kannst Du jederzeit wieder gehen, das läuft Dir nicht weg. Vielleicht bekommst Du in der neuen Firma auch die Chance, aufzusteigen? Oder Dich zu qualifizieren und dann aufzusteigen? Als Angestellter hast Du auf jeden Fall mehr Perspektiven im Unternehmen als ein "Leiharbeiter"! Man darf nicht nur auf den momentanen Gehaltszettel schauen, man muss auch in die Zukunft denken.

In der heutigen Zeit noch eine unbefristete Stelle zu finden ist unbezahlbar. Ich würde zuschlagen. Wenn es soweit ist: herzlichen Glückwunsch

Wenn du da nicht glücklich bist,dann versuch es da,evtl.steigst du da nach kurzer Zeit auf und hast mehr als jetzt !

Zeitarbeit Festeinstellung nach 2 Jahren?!

Hallo...

ich bin jetzt nächsten Monat seit 2 Jahren über ne Zeitarbeitsfirma bei der gleichen Firma tätig... kann es sein das dieses Jahr ein Gesetz gekommen ist das diese Firma mich fest einstellen muss? bzw. mich gehen lassen soll? danke mfg

...zur Frage

Bei Zeitarbeit bleiben oder Direkteinstellung?

Hallo Zusammen,

ich muss kurzfristig, bis morgen, eine wichtige Entscheidung treffen.

Ich bin momentan über eine Zeitarbeitsfirma im Finanzbereich eingesetzt und verdiene dort ganz gut. Allerdings ist mal als Zeitabreiter halt immer "der Leiharbeiter", man wird anders behandelt und wenig Urlaub usw.. Ausserdem macht mir die Arbeit nicht wirklich Spass. Vorteile sind wie gesagt nur das Gehalt und der kurze Arbeitsweg (20min).

Nun habe ich ein Angebot in eine Direktanstellung, unbefristeter Arbeitsvertrag von Anfang an und nur 3 Monate Probezeit. Der Arbeitsbereich liegt mir denke ich eher und ich wäre halt endlich fest angestellt.

Nachteil ist, der Verdienst ist geringer... etwa 200€ netto weniger im Monat und der Fahrtweg ist etwas länger (40min). Dafür dann auch wieder deutlich mehr Urlaub..

Was würdet ihr machen? ich weiss gerade echt nicht was ich tun soll... :-(

Vielen Dank

...zur Frage

Welcher Job ist besser für mich?

Soll ich wieder zur Zeitarbeit und einen Lohn über 1500€ netto bekommen oder Festanstellung mit 1180€ netto? Der Job bei der Zeitarbeit ist Wechselschicht und anstrengend, jedoch habe ich es früher 6 Monate gemacht. Bei dem Job wo man Festangestellt wird, gibt es nur Frühschicht.

Was ist besser ? Mehr Geld dafür keinen festen Job oder wenig Geld und dafür keine Zukunftsängste haben ?

Es gibt doch das Gesetz, dass Zeitarbeiter nach 18 Monaten übernommen werden müssen, in der Praxis läuft das aber anders?

...zur Frage

Kredit trotz Zeitarbeit?

Hallo ihr lieben,

Also folgendes; mein Verlobter und ich wollen ein Haus bauen. Das würde so etwa in einem Jahr stattfinden.

Ich bin examinierte Altenpflegerin und verdiene mit Festanstellung 14 Euro die Stunde.
Habe jetzt allerdings eine Stellenanzeige gesehen, wo 16 Euro die Stunde geboten werden, allerdings in einer Zeitarbeiterfirma. Hier wären auch die Zuschläge besser und ich hätte monatlich viiiel mehr raus.

Mein Verlobter hat auch eine Festanstellung und verdient etwa 1600-1800 Euro netto.

Der Kredit für ein Haus ist sehr hoch und der monatliche Abschlag würde so 1100 Euro betragen. Der Kredit würde auf uns beide laufen, die Raten vom Konto meines Verlobten abgezogen werden.

Wäre mein Festvertrag bei der Zeitarbeitfirma ein Problem?

...zur Frage

Realistischer Verdienst bei Zeitarbeit. Was schätzt ihr bei einem 160 Std/Monat in einer Zeitarbeitsfirma für einen realistischen netto Monategehalt?

...zur Frage

Ist 1000 € Netto gutes Gehalt für 25 Jährigen?

Arbeite über Zeitarbeit aber meine Freundin meckert, weil die Freunde ihrer Freundinnen alle so 3000 Brutto verdienen und mehr Netto rausbekommen. Sie meint, 1000 € Netto für einen 25 Jährigen ist peinlich... findet ihr das auch so etwa ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?