Zeitarbeit Kündigen? Betriebwechsel?

2 Antworten

eigentlich kannst Du nicht fristlos kündigen, hast auch hier eine Frist von 14 Tagen einzuhalten. Alles andere ist nur Entgegenkommen des alten Arbeitgebers. Und wenn Du einfach nicht mehr arbeiten gehst, kann es durchaus sein, dass Du Strafe zahlen mußt für den Ausfall bei der Zeitarbeitsfirma. Eine Krankschreibung wäre zwar möglich, damit kannst Du aber auch beim neuen Arbeitgeber nicht arbeiten

Ich werde mitte nächste Monat wo anderst arbeiten... Der Neue arbeitgeber ist mein Onkel.

0

Soll ich krankmeldung immer abgeben oder eine kündigung schreiben wenn ich das recht habe zu schreiben, net das ich dann eine strafe bekomme?

Kündigung Zeitarbeit, 2 Tage Kündigungsfrist? Wann Kündigen?

Guten Tag.. Ich befinde mich noch in der Probezeit, im Vertrag steht, dass ich eine Kündigungsfrist von 2 Tagen habe. Morgen am Donnerstag, 6.10 möchte ich die Kündigung per Einschreiben Versenden, die Kündigung ist dann am Freitag, 7.10 dort. In der Kündigung steht, dass ich zum Dienstag, 11.10 Kündigen will. Habe ich damit die Kündigungsfrist eingehalten? Weil sie haben ja Freitag Zeit die Kündigung zu bearbeiten und Montag und Dienstag wäre dann mein letzter Tag?

...zur Frage

Zeitarbeit Kündigungsfrist nicht eingehalten, wie hoch Schadenseratz?

Nach der Kündigung von meiner Zeitarbeitsfirma musste ich noch 1 Woche Arbeiten, wenn ich die ganze Woche nicht zur Arbeit gegangen bin, wie viel Schadensersatz muss ich meiner Zeitarbeitsfirma zahlen?

...zur Frage

Kündigung IGZ Zeitarbeit

Hallo,

ich arbeite seit Januar 2008 über eine Zeitarbeit bei einer großen Stahlfirma. Ich bin seit 3 1/2 Wochen krank geschrieben und hab am 23.12 meine mündliche Kündigung bekommen und bekomme nächste Woche meine schriftliche zum 31.01.2010.In dem Betrieb,wo ich war,brauch ich nicht mehr hin und mein Chef hat auch keine andere Arbeit für mich. Nun hab ich einige Fragen: Hab ich ein Anspruch auf Abfindung? Wer bezahlt den ganzen Januar,wenn ich,so wie es aussieht,am 04.01.2010 wieder Arbeitsfähig bin? Geht es vom Zeitkonto und vom Urlaub ab? Ich musste des öfteren auch mal zuhause bleiben,weil keine Arbeit war,oder der Meister mal schlecht geschissen hatte und seine "MAcht" demonstrieren wollte.Das wurd mir dann auch vom Urlaub oder vom Zeitkonto abgezogen.Is das rechtens??? Wie wird mein ALG 1 berechnet?Wird mein kompletter Nettolohn genommen,mit Prämien Schichzulagen usw,oder nur mein Nettogrundlohn??

Über Antworten wäre ich sehr dankbar! ! ! ! !

Wünsche Euch allen noch schöne Feiertage!!!!

...zur Frage

Ist ein Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfirma anders?

Hi,

ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfirma. Will nun nix davon wissen ob Zeitarbeit sklaverei oder sonstiges ist. Möchte einfach nur wissen ob sich da ein Vorstellungsgespräch unterscheidet im Vergleich zu einem Gespräch in einem "normalen" Betrieb.

Danke schon mal im Voraus ;)

...zur Frage

Wieso sind Zeitarbeit Mitarbeiter immer so unfreundlich wenn man sagt man will kündigen?

Nachdem ich die Kündigung eingeschickt haben waren die total unfreundlich, ich denke mal jeder Mitarbeiter da bekommt doch das selbe Gehalt egal wie viel Zeitarbeiter eingestellt sind oder?

...zur Frage

Zeitarbeit hat mir fristgerecht gekündigt

Hoffentlich kann mir hier jemand helfen... Meine Zeitarbeit hat mir fristgerecht zum 30.11.09 gekündigt und mich bis dahin unter Anrechnung meines Resturlaubes und Zeitkontoansprüche freigestellt. Nun 3 Tage nachdem ich die Kündigung in der Hand habe rufen sie mich an und sagen mir ich solle übermorgen beim Kunden für 1 Woche arbeiten . Nun dachte ich aber , ich wäre endlich raus bei der Zeitarbeit. Bei der Freistellung steht nichts von widerrufbar - aber auch nichts von unwiderrufbar.

Ja gut, meine Frage ist nun: Muss ich den Einsatz annehmen? LG Ich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?