Zeitarbeit Krnakmeldung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich müssen Arbeitsende und Arbeitsbeginn mind. 11 Stunden Freizeit liegen. Wenn das hinhaut, kann deine Firma dich wo anders hinschicken. Du könntest allerdings auch fragen, ob du für den Tag Urlaub nehmen kannst da du Rückenprobleme hast und dich aber nicht krankmelden möchtest.

Sonst: Sobald das Büro dort geöffnet ist, anrufen und dich krank melden. Am besten noch am selben Tag, sonst am nächsten die Krankmeldung vorbei bringen. Oder jemanden hinschicken, der sie abgibt. Bitte nicht mit der Post.

Gute Besserung

Aus Deinem ersten Satz entnehme ich, dass Du erst seit ca. 1Monat dort beschäftigt bist. Sind es weniger als 6 Wochen? Dann kommt hinzu, dass der AG keine Entgeltfortzahlung leisten muss und Du würdest somit für den Zeitraum der Erkrankung Krankengeld beziehen.

Zur AU-Bescheinigung, es ist völlig ausreichend, wenn Du Dich rechtzeitig arbeitsunfähig meldest. Am besten, bevor Du zum Arzt gehst und dann nochmals, wenn Dir der Zeitraum der AU bekannt ist. Den Krankenschein kannst Du dann per Post versenden. Wichtig wäre in diesem Zusammenhang nur, dass die Krankschreibung am ersten Tag der Erkrankung erfolgt.

Wenn Du heute schon weißt, dass Du krank bist, dann meldest Du das heute und schickst die Krankmeldung los.

Zu Deiner Arbeitssituation - Du arbeitest bei einer "Ver"-Leihfirma, also wirst Du dorthin gehen müssen, wo die Aufträge sind.

Aus Angst um den Job krank arbeiten gehen?

Hallo

es geht um meinen Mann , er hat am Freitag sich erst bei unseren Kindern mit Magen Darm Grippe angesteckt, und nun hängt er auch noch mit Schnupfen, Husten , Fieber usw drin . Er war am Freitag beim Doc weil es garnicht ging und wurde bis Mittwoch krankgeschrieben . Er arbeitet für eine Leihfirma, hat erst die Firma in der er arbeitet angerufen und denen bescheid gesagt , die haben nur gemeint kein Problem er soll sich erholen . Dann hat er bei seiner Leihfirma angerufen , diese haben natürlich ganz anderst reagiert. 1. gegen Magen Darm würde es Tabletten geben wo man trotzem arbeiten kann 2. Wenn er Montag nicht arbeiten kommt , dann müssen sie die Stelle an jemand anderst vergeben , sie würde Heute um 16 Uhr anrufen um bescheid zu bekommen ob er morgen geht oder nicht . Was nun ? Er ist seit bißchen mehr wie 3 Monaten bei der Firma , die Firma bei der er eingesetzt ist , möchte nicht das man krank arbeiten kommt, das interessiert allerdings die Leihfirma nicht . Soll er nun wirklich aus Angst um seinen Job morgen mit Fieber und ziemlich geschwächt arbeiten gehen ? Was würdet ihr tun ? Danke und einen schönen Sonntag noch

...zur Frage

Zeitarbeit will das ich ein BV ausstellen lasse. Was tun?

Hallo Also mein Vertrag geht bis ende Oktober und da die Zeitarbeits Firma aufgrund der schwangerschaft keine Arbeit für mich hat wurde ich gebeten mir ein BV ausgestellen zu lassen. Ich weiß das so was grundlos nicht möglich ist und hab mit meinem Vertretungs FA auch geredet und gemeint das es von mir verlangt wird und so weiter. Ich wurde jetzt erst mal krankgeschrieben bis zum 12.9 denn da ist mein FA wieder da und hab bis dahin auch ruhe von der Firma.

Ich weiß aber einfach nicht weiter.. die Firma muss mich ja trotzdem weiter bezahlen und das mit dem vollen gehalt ohne das es von meinen Überstunden abgeht. Aber was wenn sie das nicht macht?

...zur Frage

Zeitarbeits Firma ruft an nach 1 Jahr?

Hallo bei mir wurde grad angerufen und es war die zeitarbeits Firma vor einem Jahr ich hatte bis jetzt nichts mit denen zutun gehabt weil da was Gefehlt hatte für den Vertrag usw jetzt rufen Sie bei mir an und sagen ob ich noch Jobs suche ? Ich sagte ne usw müsste ich vorher kündigen oder wie ist das geregelt weil ich auch in der Zeit gejobbt habe

...zur Frage

Wie lange darf man in einer Firma arbeiten durch eine Zeitarbeitsfirma?

Ich bin seit dem 20.06.2016 in einer  Firma eingestellt,durch eine Zeitarbeitsfirma. Ich habe mich im Internet informiert aber keine genau Angaben gefunden. Ich habe gehört das man eigentlich ab dem Jahr 2017 nur 18 Monate in der selben Firma arbeiten darf. Ich wurde am 20.10.2017 von der Firma abgemeldet weil sie plötzlich keine Aufträge mehr hatten, so wurde ich auch von der Leihfirma gekündigt(bis zum 30.11) weil sie angeblich keine andere Arbeit für mich hätten. Dann aber kam wieder Aufträge von der selben Firma und somit hat die Leihfirma die kündigung zurückgezogen. So wie ich mich informiert habe, fängt man erst wieder von vorne an wenn man 3 Monate nicht mehr in der selben Firma gearbeitet hat.

...zur Frage

Wieviel wird er verdienen?

Es geht darum, das mein Vater als Schweißer bei einer Leihfirma gearbeitet hat und bekommen hat er im durchscnitt: 2000-2500€ brutto, das ist natürlich sau gut, aber leider wurde er nicht fest übernommen von der firma und nun ist er auf arbeit suche. Jetzt hat er eine neues stellenanzeige gesehen, das die firma "würth" lageristen sucht, als arbeiter. Ich meine aber zu meinem dad, dass das nicht gut ist, da er nicht mal annerend soviel verdienen wird wie als schweißer mit 2000-2500€. Mein Vater allerdings meint, doch.

Meine Frage: Wieviel wird er wohl ca. verdienen als lagerist?

PS: Mein vater ist gelernter schweißer und montagearbeiter.

...zur Frage

Minusstunden wegen Betriebsurlaub - Zeitarbeit

Hallo

ich bin seit gestern (31.07.13) bei einer Leihfirma, diese hat mich an eine Firma verliehen die ab 05.08 - 25.08 in Betriebsurlaub geht. Ab 26.08. soll ich laut Leihfirma wieder bei der besagten Firma arbeiten. Mit wurde mitgeteilt das es sein kann sollten sie für den Zeitraum vom 05.08 - 25.08 Arbeit für mich haben ich dann bei einer anderen Firma arbeiten werde. Soweit ist alles klar aber dürfen die mir, sollten sie mir keine Ersatzarbeit beschaffen können, die Zeit in der ich ohne Arbeit bin als Minusstunden anrechnen?

Ich habe über das Thema schon einiges gelesen es war nie von einem "zwangsbetriebsurlaub" die rede.

Hoff ihr könnt mir helfen, ich wäre auch über Paragrafen zum eventellen vorbringen bei der Zeitfirma dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?