Zeitarbeit immer noch so Schlimm?

5 Antworten

Wenn du eine gute Qualifikation hast bekommst du auch keine Drecksarbeit ;-) Aus einem Kieselstein kann man keinen Diamanten machen. Wenn du die Kenntnisse und Quali's nicht lieferst kannst du auch nicht erwarten einen Job zu bekommen bei dem du fast nichts tun must, jedoch trotzdem 14€ auf die Stunde bekommst. Ich Arbeite an der Quelle ;-)

Außerdem heißt es dann nicht dass du für immer über die Zeitarbeit dort arbeitest. Es kann ein Sprungbrett sein oder ein Mittel erste Kontakte zu knüpfen und dann von der Firma direkt übernommen zu werden. Ausserdem gibt es nicht nur die Arbeitnehmerüberlassung (du arbeitest über die Zeitarbeitsfirma dort) sondern auch die Vermittlung. Da agiert die Zeitarbeitsfirma praktisch nur wie ein Makler und erhält ein Honorar.

Warum sollte die Firma ein Honorar bezahlen wenn gut qualifizierte Fachkräfte Schlange stehen? Berufserfahrung kann man sammeln aber übernahmen sind wohl heutzutage eher die Ausnahme als die Regel...Ist sicherlich auch Branchen bedingt aber wenn man eine gute Branche hat brauch man auch keine ZA.

0
@Peacemakerfy

Die angeblich so oft stattfindenden Übernahmen haben die Zeitfirmen durch vertraglich vereinbarte Ablösesummen zu verhindern gewusst. Welcher AG zahlt schon mehrere tausend Euro Ablöse? Da kann sich jeder ausrechnen wie hoch die Chancen auf eine Übernahme stehen...man will ja sein Kapital, sprich die armen Leiharbeiter behalten und hat natürlich kein Interesse daran, dass diese den Laden verlassen.

0

also kann nicht verstehen habe selber 2jahre bei zag zeitarbeit gearbeitet und habe gutes geld verdient ca. 1600,-euro monatlich und jetzt ist es noch besser weil sie nach tarif bezahlen müssen gehe auf jeden fall dort hin beste ist ZAG-Zeitarbeit kann ich nur empfehlen

Brutto oder Netto. Brutto wäre es nicht viel! Das wären dann netto ca 1100 Euro. Abzüglich Miete, Auto etc. bleibt da nicht viel. Es sei den man wohnt bei Mutti oder brauch keine Miete zahlen dann ist es super!

0

bestimmt besser als arbeitslos. Außerdem ist zeitarbeit ja kein schiksal, du kannst dich von da ja weiter bewerben. es ist leichter aus einem job hersaus sich zu verbessern.

fristgerechte Kündigung in der probezeit bei einer Zeitarbeit und Wiedereinstellung?

Am 6.6.16 habe ich angefangen zu arbeiten bei einer Zeitarbeit, am 23.6. bekam ich die fristgerechte Kündigung zum 30.6. wegen Arbeitsmangel. Am heutigen Tag bekam ich einen neuen AV für eine neue Arbeit. Mein RA a.d (Nachbar) sagte mir heute, das meine erste Kündigung nicht rechtens ist, weil die wiedereinstellung innerhalb der 3 Monate erfolgte. Stimmt das und was für Folgen hat das gegen über dem Jobcenter bei dem ich mich wieder arbeitslos (vorher) gemeldet habe. Ja im ersten und im 2. Vertrag habe/ hatte ich jeweils 6 monate Probezeit. Die ZA sagt das wäre Blödsinn mir wäre in der Probezeit gekündigt worden und somit wäre ihr das Recht und diese 3 Monate würden bei mir nicht ziehen. Stimmt das? Lieben Gruß

...zur Frage

Durchschnittslohn bei Zeitarbeit und was bleibt für den Arbeitgeber hängen

Hallo, mein Lebensgefährte hat vor 2 Wochen bei einer Zeitarbeitfirma angefangen und bekommt dort 10€/Std brutto. Nun hat er von einem Kollegen gesagt bekommen, seine Chefin würde für ihn pro Stunde 46€ von den Firmen an die er ausgeliehen wird bekommen. Kann das sein ? Und bleibt davon wirklich sooo viel für die Chefin übrig abzgl aller Personalkosten ? Über Aufklärung dsbzgl würde ich mich sehr freuen :-)

...zur Frage

Zeitarbeit- Wie schnell bekomme ich da einen Job?12

Hallo, ich war am Donnerstag bei einer Zeitarbeitsfirma zum Vorstellungsgespräch. Man hat mich direkt danach auch schon einem Kunden vorgeschlagen! Nun zur Frage:

Wie schnell kann ich damit rechnen einen Job zu bekommen? Reden wir hier von Tagen, Wochen oder Monate? Bin gerade arbeitslos und brauch einen Job.

...zur Frage

Bekommt man nach einer fehlgeburt den nächsten Monat gleich wieder seine Regel?

Hallo ich hatte vor einem Monat eine fehlgeburt (mit Blutungen) und diesen Monat habe ich meine regel noch nicht bekommen.

Nun ist meine Frage bekommt man nach einer fehlgeburt wieder ganz normal seine regel oder kann es passieren das sie auch 2-3 Monate weg bleibt

...zur Frage

Zeitarbeit und Arbeitslosigkeit im Lebenslauf

Hallo!

Ich sitze gerade vor meinem Lebenslauf und weiss nicht weiter. Ich war jetzt über 7 Jahre in einm Zeitarbeitsunternehmen am selben Einsatzort beschäftigt. Nun waren immer mal wieder Lücken, in denen ich arbeitslos war ( 3 Monate Zeitarbeit, 3 Wochen arbeitslos...) Nun möchte ich aber keinen ellenlangen Lebenslauf schreiben, weil ich denke das es nicht gut ankommt und auch nicht übersichtlich für meinen neuen Arbeitgeber ist. Ich würde die 7 Jahre gern zusammenziehen. Also in etwa so: 7 Jahre Zeitarbeit mit zeitweiser arbeitrslosigkeit. hahaha.. klingt total bescheuert.. das ist mein Problem. Wie kann ich das am besten ausdrücken? Danke für Eure Hilfe!!!

...zur Frage

Ich bin seit Febrauar arbeitslos ? muss aufstocken mit Hartz4 ? Darf ich 165 € dazuverdienen?

Guten Tag,

Ich bin seit Febrauar arbeitslos und verdiente die letzten 15 Monate gering da ich in der zeitarbeit arbeitete. deswegen muss ich zum Arbeitslosengeld 1 noch aufstocken mit Hatz 4 beim Jobcenter. Darf ich dann die 165 Euro dazuverdienen?


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?