Zeitarbeit- abmahnung wegen Brückentag

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eine schwierige Situation... Eigentlich heißt es hier als Arbeitgeber ---> menschlich reagieren Antrag raus schicken und fertig. So hätte ich es gemacht und ich arbeite als Disponent... Was kannst du nun tun ? Sprech es bei deiner Sachb. nochmals an das du es nicht einsiehst. Wenn auch das nicht hilft nehme den Kunden mit ins Boot und spreche mit ihm drüber !!! Vielleicht kümmert er sich ja drum... Einen Anwalt würde ich dafür nicht einschalten weil dieses für 2 nichtbezahlte Tage zu teuer wird...

Hallo Danke für die schnelle Antwort Mit der Dame habe ich bereits geredet, die ließ mich nicht mehr zu Wort kommen und meinte "Haben Sie nach neuer Arbeit gefragt? Hä? Haben Sie nach ner Arbeit für Freitag gefragt? Hä? Also wenn Sie jetzt so kommen dann kann ich heute auch gleich schon die Kündigung rausschicken" und von urlaubstagen/Gleitzeitkonto könne sie es nicht abbuchen da die Abrechnung ja bereits gemacht ist des geht nicht mehr. Mein Cousin ist Anwalt von daher wird das nicht teuer für mich, nur die Frage ist, ob dies überhaupt Sinnvoll wäre, da im Arbeitsvertrag zwar genau definiert ist, wenn ich Urlaub beantrage muss ich erst die Einverständnis der Firma bei der ich bin einholen und anschließend bei der Zeitarbeitsfirma beantragen, jedoch steht dort nichts darüber drin, wenn die Firma der ich ausgeliehen bin einen Tag Urlaub einlegt und ich die zeitarbeitsfirma nicht erreiche. Sie meinte Sie seie ja auch nach 17 Uhr auf ihrem Handy erreichbar nur woher soll ich denn bitte ihre Handy Nummer haben.. Hab mich da definitiv für die falsche Zeitarbeitsfirma entschieden, hatte bei meiner alten Nie solche Probleme.

1
@Missscorpion09

Mach sowas das nächste Mal per Fax oder per Mail, damit sicherst du dich wenigstens ein wenig ab oder der Kunde soll dort abrufen und bescheid geben. Du hast jetzt ja nichts "verloren" deine Stunden sind noch da und dein Urlaub auch. Dir fehlen jetzt 2 Tage in der Abrechnung 2x7xStundenlohn = Das ist das Geld was dir jetzt fehlt. Als Helfer (8,50 €) wären es 119 € Brutto. Netto denke ich mal so ca. 60 -80 € viel Geld, aber dafür hattest du sicher auch 2 schöne Tage :o) Such Dir was neues, denn solch eine Zeitarbeit ist da eher kein toller AG ! Bei weiteren Fragen zum Thema Zeitarbeit Frag einfach und ich versuche zu helfen. Viel Erfolg !

0

Was möchtest Du wissen?