Zeit zwischen altem und neuen Job

5 Antworten

Gem. § 19 SGB V gibt es eine 4- wöchige "Nachversicherungsfrist" in der Sie Anspruch auf alle Sachleistungen haben. Also bei 14 Tage keine Sorge. Viel Glück im neuen Job!

Nein - bei der Krankenversicherung ist man einen Monat nachversichert...

Jep, musst du. Kannst dich für die Zeit arbeitslos melden. Genau für sowas ist die Arbeitslosenversicherung da, in die du ja auch eingezahlt hast.

Wie ist das mit der Kündigung der Krankenversicherung während der Elternzeit?

Hallo,

folgendes Problem: Meine Frau hat für 3 Jahre Elternzeit genommen (bis September 2016). Während dieser Zeit wurde aus betrieblichen Gründen ihr Job gekündigt und somit steht sie seit dem 1.1.2016 nicht mehr unter Vertrag. Nun bekamen wir Post von ihrer Krankenversicherung (Datiert auf 17.02.2016), die mitteilen, dass sie nun nicht mehr bei Ihnen versichert ist und ein Arbeitgeber nachgewiesen werden muss. Bereits im Vorfeld hatte meine Frau mit der ArGe telefoniert und gefragt, ob sie sich "Arbeitssuchend" melden soll und ob das nicht wichtig für die Krankenversicherung und die Sozialversicherungen wäre. Die erklärten ihr allerdings, dass sie ja bis September nicht für eine neue Arbeit zur Verfügung stünde, wäre das egal.

Ist die Kündigung der Krankenversicherung denn nun Rechtens? Was passiert mit den Kosten, die nun seit dem 01.01.2016 vermeintlich von der Versicherung getragen wurden? Meine Frau musste vor 2 Tagen operiert werden...müssen wir das jetzt privat zahlen? Das würde wohl unsere private Insolvenz bedeuten!

Hat jemand eine Idee was für jetzt tun können? Wir sind völlig verzweifelt

...zur Frage

will am 1.oktober einen neuen job anfangen.muß ich zum 30.9 oder zum 1.10 kündigen?

...zur Frage

Job gekündigt - wer zahlt bei Krankheit weiter?

ich habe meine Arbeit fristgemäß zum 30.09.11 gekündigt und wollte mir ab Oktober am Heimatort einen neuen Job suchen und nun bin ich krank geworden und so wie das aussieht, ist es eine längere Krankheit. Angenommen die Krankheit dauert 3-4 Monate.............. wer zahlt ab dem 1.10.11 für mich ? Da ich selber gekündigt habe ...bekomme ich wohl vom Arbeitsamt eine Sperre? Zahlt die Krankenkasse für mich ? Wo kann ich mich erkundigen und welches Amt hilft mir da weiter?

...zur Frage

Kann die gesetzliche Krankenkasse einen arbeitslosen verbieten versicherungslos zu sein und ihn zwingen weiterhin freiwillig versichert sein zu müssen?

Hallo, Ich war eine Zeit lang beim Arbeitsamt arbeitslos gemeldet und gleichzeitig gesetzlich krankenversichert. Anschließend habe ich mich aus dem Amt selbständig abgemeldet ,habe dann auch keine Leistungen mehr bezahlt bekommen und aus meinem Ersparten gelebt. Anschliessend gab es eine Phase von 6 Wochen wo ich weiterhin arbeitslos war aber nicht mehr beim Arbeitsamt gemeldet. Also weder das Amt noch ein Arbeitgeber trug die KV kosten. Jetzt habe ich mich mit meiner alten Krankenkasse (DAK) in Verbindung gesetzt und die behaupten ich müsse mich für den Zeitraum der letzten 6 Wochen als ein freiwillig Versicherter Gebühren zurückzahlen und in Zukunft ebenfalls weiterhin bei denen ,,freiwillig" versichert sein. 1. weil man in Deutschland egal was versichert sein muss. 2. Wegen einer angebliche18 monatigen Bindungfrist an die gesetzliche Krankenkasse. ( d.h. man darf 18 monate die krankenkasse nicht wechseln/kündigen und bei mir wäre das nicht vorbei gewesen)

Meine Fragen jetzt. Darf die gesetzliche Krankenkasse rückwirkend für die 6 Wochen mich als freiwillig Krankenversichert einstufen und Gebühren zurückverlangen? Darf die Krankenkasse mich auch weiterhin zwingen bei denen freiwillig versichert zu sein obwohl ich arbeitslos bin und aus meinem Ersparten lebe. Oder kann ich einfach aus der Krankenkasse aussteigen und überhaupt nicht mehr Krankenversichert sein?

...zur Frage

Neuer Job und noch keinen Arbeitsvertrag

Hallo Leute, ich habe zum 1.11 meinen Job gekündigt.. mittlerweile bin ich im Aussendienst tätig. Ich bin seit Montag in diesem Unternehmen und habe noch keinen Arbeitsvertrag. Ist das bezüglich der Sozialversicherung, Krankenversicherung ein Problem ? Ich habe meinen Personalbogen auch noch nicht ausgefüllt. Das werde ich jetzt dann bald machen wenn wir dazu kommen.. Vielen Dank schon mal :)

...zur Frage

Unbefristeter Arbeitsvertrag ohne Probezeit gekündigt?

Am 01.10 habe ich eine Arbeit in einem Pflegeheim begonnen.Leider mußte ich nach 12 Tagen feststellen das die Arbeit dort für mich einfach nicht mit meinem Berufsbild übereinstimmt. Nun bin ich bis zum 31.10 krankgeschrieben und habe meinen Arbeitsvertrag bereis auch zum 31 gekündigt. Kann mir mein Arbeitgeber das Gehalt für Oktober kürzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?