Zeit vergeht so schnell .. :/

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nennt sich Winterdepression. Das hab ich auch, aber heute war ich mal kurz draussen und es hat gerochen, wie es im Frühling auch immer riecht. Sowas gibt mir immer Kraft weiterzumachen. Im Winter gehts mir auch immer schlecht, aber im Frühling und Sommer gehts dann jedes Jahr wieder gut. Das hat vielleicht auch mit der Pubertät zu tun... Da kann man nur abwarten und Tee trinken. :)

Hm ja ich wünsche mir seit ich älter bin wirklich den Sommer mehr .. da kann man ja auch viel mehr tun, keine Schule, es ist länger hell, ... gute Idee, das mach ich gleich wortwörtlich :P

0

Also das mit der Zeit kommt wohl allen so vor auch mir. (:

Ich bin fast 13. Ich zweifle auch oft am Sinn des Lebens, du auch, der Rest aller 11- 17 jährigen auch ;) Tja, das sind die Hormone. Du kannst nicht wirklich was dagegen tun .
Aufhören wahrscheinlich wenn du erwachsen bist.. Dagegen tun.... naja, vielleicht ablenken. Schaumbad nehmen oder lesen oder sowas (:

LG

hm ich versuchs, danke :)

0

schon mal was von der relativitäts theorie gehört ???

vergeht zeit für Tiere gleich schnell?

Haben kleinere oder größere Tiere ein anderes zeitgefühl als wir Menschen? Dann müssten ja für Elefanten die zeit viel langsamer vergehen oder nicht?

...zur Frage

Was kann man tun, damit man die Zeit langsamer vergeht?

Ich weiß das ist eine blöde Frage, aber ich muss wissen ob es irgendwelche Tricks oder sowas ähnliches gibt wo es einem so vorkommt dass die Zeit langsamer vergeht. Denn es ist einfach unglaublich! Die Jahre vergehen so schnell. 2015 war nur ein kurzer Augenblick, und ehe man sich versieht ist auch dieses Jahr,nächstes Jahr, und dieses und nächstes Jahrzehnt vorbei. Ich habe so angst, dass ich plötzlich 60 bin und dann mich frage, wie die Zeit so schnell vergangen ist. Die Zeit vergeht schnell, zu schnell. Tage vergehen als seinen es Sekunden und Jahre vergehen als seien es Minuten. Ich habe wirklich so Angst vor der Zeit. Ich habe davor Angst weil mein ganzes Leben unaufhaltsam an mir vorbei rast. Selbst die schönsten Erlebnisse vergehen und bleiben als Erinnerungen zurück. Und das ist auch was was mir Angst macht: "Erlebnisse"! Ich finde alles irgendwie so nichtig. Selbst wenn morgen der schönste Tag meines Lebens wär, würde ich daran denken, dass der übermorgen für immer unwiederbringlich vorbei sein wird. Und alles wird als eine Erinnerung zurück bleiben. Genau so wie die Zeit vergeht wird es passieren, dass ich plötzlich 85 bin (wenn alles glatt läuft) und am Sterbebett liege, und dann mit denke: "Wow, mir kommt es so vor als ob ich gestern noch 17 gewesen bin." Irgendwie muss man sich doch das Gefühl "herzaubern" können, dass man denkt ein Tag dauert ewig oder? Ohne das man langweile hat geht dies wahrscheinlich nicht oder? Naja jetzt ein Schlussstrich! Danke falls du diesen Text bis hier durchgelesen und du mir gute Tipps für das Leben geben kannst, wie ich es in vollen Zügen genießen kann damit Tage nicht wie in Sekundentakt zu Ende gehen. Schönen Abend noch!

...zur Frage

Nach 2 Monaten Beziehung immer noch keine richtigen Gefühle?

Habe seit 2 Monaten einen Freund. Ich verbringe sehr gerne viel Zeit mit ihm und liebe es bei ihm zu sein usw. Jedoch habe ich immer noch keine Gefühle für ihn oder ich merke das einfach nicht. Früher würde ich oft „verarscht“ so, dass ich echt Angst habe, dass er auch einfach geht. Hoffe ihr versteht wie ich das meine.
Meint ihr liebe braucht Zeit? Vor allem wenn man oft enttäuscht wurde etc.?
P.s bin 19 😉

...zur Frage

Bin ich depressiv, ich kann nicht mehr?

Ich hab in der letzten Zeit einfach oft Probleme gehabt, möchte da jetzt nicht näher drauf eingehen. Und ich freue mich auf fast nie was. Dass macht mich kaputt. Ich könnte jederzeit immer losheulen. Was soll ich tun??? ICH KANN NICHT MEHR!

...zur Frage

warum vergeht die zeit gefühlt abends schneller als morgens?

Ich weiss nich ob ihr das auch kennt, aber ich geh doch davon aus... Ich nehme mal das beispiel vom WE oder von Ferien, denn in derSchule vergeht de zeit eh langsamer.

Also, nehmen wir an es ist 11:00 uhr, wenn ihr auf die uhr schaut. Dann vergeht eine gefühlte ewigkeit, und als ihr wieder auf die uhr schaut ist es 12:30 uhr.

Im gegensatz abends/Nachts ist es anders... nehmen wir an, es ist 22:00 uhr, wenn ihr auf die uhr schaut. Dann vergehen gefühlte 5 minuten und wenn ihr wieder auf die uhr schaut ist es schon 1:30 uhr. Und ich meine NICHT, dass ihr währenddessen eingeschlafen seid.

Warum ist das so?? Oder auch warum vergeht die zeit für kinder langsamer vorbei als für erwachsene?

Dankeschön! lg

...zur Frage

Wie oft geht ihr ins Fitnessstudio um dann trotzdem noch genug Zeit für euer Frau und euer Kind zu haben?

Ich versuche eigentlich 3x die Woche zu schaffen, aber neben Familie, Job, Haushalt und Freunden sowie Zocken schaffe ich es nicht so oft. Wie macht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?