Zeit überbrücken bis Auslandsaufenthalt (nach abgeschlossenem Studium)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirst arbeiten müssen um zu leben und krankenversichert zu sein. Das Amt zahlt keine Überbrückungshilfen bis zum Auslandsaufenthalt sondern wird Dich sofort vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch über eine Zeitarbeitsfirma arbeiten. Da müsstest du relativ zügig eine Stelle finden im Vergleich, wie wenn du dich selbst bewirbst. Sonst wird zuviel Zeit verstreichen bei den langen Bewerbungsprozessen, sodass es sich schon gar nicht mehr lohnt anzufangen. Ansonsten kannst du vorher schon ins Ausland gehen und evt einen Sprachkurs machen. Evt sogar eine neue Sprache, wenn du in der jeweiligen Sprache, die du fürs Auslandsjahr schon sehr gute Kenntnisse hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn studiert bzw. in welche Richtung orientierst du dich beruflich?

Mein Vorschlag wäre eine Sprache zu lernen oder aufzufrischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?