Zeit nach dem Abitur - Kindergeld - arbeitslos melden - Ausland

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Steht das Kind in keinem Beschäftigungsverhältnis und ist es bei der Agentur für Arbeit oder einem anderen für das Arbeitslosengeld II zuständigen Leistungsträger (Arbeitsgemeinschaft/Kommune) arbeitssuchend gemeldet, kann das Kindergeld bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres bezogen werden." steht bei Wiki. Hättest Du auch selbst in 2 Sekunden gefunden. Ob das Arbeitsamt Dich als arbeitssuchend ansieht wenn Du 3 Monate nach Russland gehst musst du mit Deinem Betreuer beim Arbeitsamt verhandeln und ihm glaubhaft machen, dass der Auslandsaufenthalt Deiner beruflichen Zukunft dienlich sein wird.

genau. das hatte ich auch schon gefunden, aber ich war mir nicht sicher, ob mir überhaupt ein auslandsaufenthalt als arbeitssuchender zusteht. danke für den tipp mit dem betreuer, der auslandsaufenthalt sollte auch für meine zukunft sein, ich überleg mir dann noch ein paar stichhaltige begründungen, außer das ich meine sprache noch verbessern möchte.

0

Du kannst dich nicht arbeitssuchend melden und dann nach Russland gehen. Die bezahlen dir ja keinen Urlaub, sondern wollen dass du vermittelt wirst, das heißt du musst denen für Bewerbungsgespräche und Maßnahmen zur Verfügung stehen. Abgesehen davon müsstest du dich ausbildungssuchend, nicht arbeitssuchend melden.

Es ist aber auch egal weil du dein Kindergeld für max. 4 Monat weiterhin bekommst, sofern du dich zwischen zwei Ausbildungsabschnitten, also Abi und Studium, befindest. Auch hier musst du aber nachweisen dass du dich um einen Studienplatz bemüht hast. Wie das allerdings ist wenn du deinen Platz dann nicht annimst, weiß ich nicht. Ggf. musst du das Kindergeld dann zurückzahlen.

Danke :) dann ist es wohl besser, wenn ich mich höchstens für die monate vor russland beim arbeitsamt melde und mich dann wieder abmelde, oder? ich hab nämlich bisschen angst davor, dass ich das kindergeld vielleicht zurückzahlen muss, wenn sich schließlich rausstellt, dass die eigentliche überbrückungszeit bei mir gar keine war.

0
@DennisCoop

Du solltest lieber bei der Familienkasse anrufen und nachfragen in welchen Fällen man das KiGe zurückzahlen muss.

0

Wie wär's denn, wenn Du in dieser Zeit einfach mal arbeiten gehst? Eine gute Möglichkeit, für 3 Monate Arbeit zu finden, sind Unternehmen für Zeitarbeit. Für diese überschaubare Zeit ist das eine brauchbare Alternative!

Ich wollte auf jeden fall noch zusätzlich arbeiten gehen so auf 400€ basis, aber nebenbei auch kindergeld gezahlt bekommen. ich meine, man darf doch einen minijob machen, wenn man arbeitssuchend gemeldet ist, oder?

0

Was möchtest Du wissen?