zeit nach ausstieg aus sekte ausfüllen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!! :) Da warst du ja richtig erfolgreich. IT'S PARTY-TIME!!! Jetzt hast du Zeit dir coole Hobbies und nette Freunde zu suchen, dein Leben zu genießen, dich zu verlieben und , wenn du willst, eine Familie zu gründen. Was machst du gerne? Malen? Lesen? Zeichen? Gesellschaftsspiele? Online-Spiele? Reisen? Auto-Schrauben? Photographieren? Tauchen? Schwimmen? Sport? Musizieren? Billiard oder Poker spielen? Surfen? Oder einfach alles? Mein Gott - Die Welt ist so groß. Es gibt soviel, was man tun kann. Wenn du einer Leidenschaft kontinuierlich nachgehst, wirst du Gleichgesinnte und Freunde finden. Himmel. Entschuldige die Euphorie - Aber es macht mich glücklich über einen erfolgreichen Sekten-Austieg zu lesen. Viel Erfolg und Spass wünsche ich dir!!!

yelps 23.10.2012, 21:08

einiges davon ist aber sicherlich verboten, möchte ja dennoch ein rechtschaffender mensch bleiben-sonst wäre ich nicht ausgestiegen,wenn die richtig handeln würden. aber ich gucke mal. danke

0

und denk immer daran, dass man immer wieder neuen, fabelhaften und wundervollen Menschen über den Weg läuft. Meistens in dem Moment in dem man es am wenigsten erwartet. Und desto mehr du dich unter andern Leuten bewegst und offen auf sie zugehst, desto eher triffst du diese Menschen!!!

Ach ja, eine weitere wundervolle Idee wäre es, anderen Menschen zu helfen, egal in welcher (Lebens-)Situation du die befindest. Schau doch einfach mal bei Anzeigen im Kreisboten o.ä. nach Leuten, die Hilfe bräuchten und engagiere dich ehrenamtlich.

yelps 23.10.2012, 21:12

Ich mag Tiere so gerne. meinst du ich könnte das ehrenamlich machen? mit menschen möchte ich erstmal keinen kontakt. das wäre sogar ein sinn im leben für mich!

0

schreib Themen auf, die dich interessieren, geh dann in die Bibliothek und such dir Bücher dazu aus. Kauf dir eine Zeitung ( "Zeit" oder die Sz ist sehr gut) und ließ und arbeite mit wirklich ALLEN Artikel. Das wichtigste dabei ist, dass du NEUGIERDE in dir weckst. Es ist ein Allheilmittel.

Gestallte deine Wohnung neu oder mach etwas Handwerkliches - Inspirationen dafür ( und vieles! andere) findest du auf pinterest.com

schreib dir am Tag vorher alles auf, was du am nächsten Tag machen willst - das bewahrt dich vor einem Alltagssumpf

Das Wort "Sekte" allein sagt nichts aus. Normalerweise ist eine Sekte eine Glaubensgemeinschaft, die sich von einer anderen gelöst hat, z.B. das Christentum vom Judentum!!! Nichts anderes. Das Wort wird aber in den Medien als Sammelbegriff für nach innen geschlossene "Glaubensgemeinschaften" gebraucht, die Drohungen aussprechen, sofern man sich lösen will. Sie knechten die Leute auch, für den lieben Gott und so. Christliche Sekten zeigen sich dann oftmals sehr unchristlich, wie du jetzt erfahren hast. Was ist zu tun? Die "Freunde" sind weg. Was machst du, wenn dein Auto plötzlich weg ist? Genau! Und so mußt du es auch mit Freunden machen, du brauchst neue. Wenn du es geschafft hast, dich zu befreien, dürfte es nicht sehr schwer sein. Kegel- und Sportvereine, Naturfreunde, Volkshochschulen wären doch jetzt erst einmal angesagt. Du must nur aufpassen, dass du da nicht wieder eine zu starke Bindung findest, aus der du dich nur schlecht wieder befreien kannst. Viel Glück!

  1. Was für eine Sekte, was glauben die?
  2. Behauptungen der Sekte sollten belegt sein. Evtl. kannst Du aus dem Sektenbuch Beweise erbringen, die gewisse Vorgaben wiederlegen. wiedersprechen oder gar aushebeln.

Erkennen was richtig scheint und richtig ist.

Sportverein, Freunde finden, Liebesbeziehung ,Arbeit, oder nur TV kucken :-)

yelps 23.10.2012, 20:54

das ist doch exestieren, aber nicht leben was du beschreibst. aber soll keine kritik sein- danke!

0
TalebAn76GER 23.10.2012, 21:15
@yelps

naja wenn du solange in einer Sekte warst hat man dir das bestimmt eingeredet das Freunde und ne Partner(in) z.B. an deiner Seite nix bedeutet und nur die SEKTE das einzig wahre ist ...davon musst du erst mal runterkommen ...ich hab schon viele Berichte über Sekten gesehen und mich jedesmal gefragt ...das ist doch kein Leben oder ? keine Existenz was da so abgeht...aber für diese Leute war es das schon...lerne erstmal wieder dich in die Gesellschaft zu intrigieren und dann wirst du schon sehen was wahre Liebe , eigene Kinder , und Freunde für einen Wert haben und nicht selbstverständlich sind ...Ich wette die Sektenmitglieder sind nicht mehr für dich da jetzt wo du dich abgewendet hast...ich würde dir einen Psychiater empfehlen sowas zahlt die Kasse und ist Heutzutage nix schlimmes dahin zu gehen...

0
yelps 23.10.2012, 21:34
@TalebAn76GER

ja, aber schämen tue ich mich schon. also jemanden gegenüberzutreten, ist noch was anderes, als hier eine frage zu stellen.

0
yelps 23.10.2012, 22:03
@TalebAn76GER

andere werte im leben zu suchen werd ich mir aber vornehmen. ich danke dir.

0
wasserelementar 23.10.2012, 22:42
@yelps

Ich finde nicht, dass du dich schämen musst. Alle Menschen treffen mal falsche Entscheidungen. Mit den Konsequenzen müssen wir selber leben. Ich finde du kannst STOLZ sein :)))

0

du musst erst mal zur Ruhe kommen und überlegen dein Sinn in Leben, vielleicht eine Familie gründen ,ein Baum pflanzen.ein Haus bauen.

Was möchtest Du wissen?