Zeit nach Vorstellungsgespräch?

2 Antworten

Hm... Ohne dich beunruhigen zu wollen:

Ich vermute, es wird einer der Folgenden Fälle sein:

-Sie waren mit keinem der eingeladenen Bewerber 100% zufrieden und haben noch weitere eingeladen... Da du noch nicht ganz abgeschrieben bist, wurde dir noch nicht abgesagt.

-Sie haben sich für einen anderen entschieden und warten mit den Absagen noch ab, bis derjenige Unterschrieben hat und alles in trockenen Tüchern ist.

Das wären so die wahrscheinlichsten Fälle. Vielleicht haben sie aber auch nur noch ein ausstehendes Gespräch, weil ein Bewerber seins nach hinten verschieben musste und der verzögert alles... oder es war jemand krank und konnte noch keine Entscheidung treffen o.Ä....

Ich würde an deiner Stelle mal die Hoffnung noch nicht aufgeben, aber schon eher mit einer Absage rechnen... Wenn doch noch ne Zusage kommt, kannst dich immer noch freuen :)

4

Aber wie siehst den Fall so? Ich war Dienstag vor 3 Wochen dort und war angeblich der erste, den man eingeladen hat. Auf meine Frage wie lange Gespräche geführt werden, hat man mir mitgeteilt: die nächsten 3 Wochen. Durch die Feiertage etc ist es gut möglich, dass noch nicht mit allen gesprochen wurde und dies erst in dieser Woche dann durch ist. Das spricht doch dann wer weniger dafür, dass sie evtl schon jmd haben und zB nur noch wegen der Unterschrift warten, oder? Was noch erwähnt werden kann, es sind auf jeden Fall mind 2 stellen zu besetzen ! Das erhöht zudem die Chancen 

0
41
@nike1983

Ja gut, wenn schon gesagt wurde, dass 3 Wochen lang Gespräche geführt werden, kanns echt gut sein, dass sie noch nicht durch sind oder dass denen noch Informationen zur Entscheidung fehlen. Vielleicht fehlt denen auch noch die Absegnung durch den Betriebsrat oder einen Vorgesetzten oder so...
Ja, stimmt schon... Mit diesen Infos schätz ich die Chancen nicht mehr ganz so schlecht ein. Und ja, 2 Stellen verdoppeln die Chance natürlich :D

Trotz allem darf man nie zu sicher sein. Nur weils bei dir gut war, heißt das nicht, dass es bei anderen nicht noch besser war.

Das hatte ich ein mal, dass ich ein suuuper Gespräch hatte... Ich dachte, der Job wäre mir sicher... Sie sagten, es gäbe noch einen anderen Bewerber, aber ich wäre Platz 1, wenn der nicht absolut perfekt ist... Die haben mir schon meinen "zukünftigen Arbeitsplatz" gezeigt... Und was war... Absage... Seit dem glaub ich da an nichts mehr ;)

0
4
@ShinyShadow

Da hast du recht! Ich denke auch irgendwie das die Chancen recht gut sind, sonst wäre doch bestimmt kurz nach dem Gespräch schon eine Absage gekommen, oder? Die haben mich nämlich verabschiedet, hatten 10 Minuten später ein wichtiges Meeting aber haben gemeint ich solle die Tür dann zu machen wenn ich gehe - sprich die sind noch zur Beratung in dem Raum geblieben. Ich kann ja nur aus meiner Sicht sagen, dass ich das Gespräch sehr super empfunden habe, wie sie es wirklich sehen, weiß ich natürlich nicht. Ich bin eh ein Mensch, der sich in manchen lagen nicht all zu sicher ist, auch hier ist es so. Denke die Chancen sind gut aber denke von mir jetzt nicht, dass ich der geilste bin & die mich auf jeden Fall nehmen werden. So kann man auch nicht zu sehr enttäuscht werden. Krass, dass du eine Absage bekommen hast, obwohl man dir sogar schon den Arbeitsplatz gezeigt hat. Glaubt man den Foren und Experten, dann ist ja dass vorstellen von evtl Team Mitgliedern und dem Arbeitsplatz ja schon fast eine Zusage. Da sieht man mal wieder, dass alles anders kommen kann und alles geschriebene nicht immer und überall so passt. Hast du aber wieder etwas gefunden ? 

0
41
@nike1983

Ja, wie gesagt... mit den zusäzlichen Infos aus dem Kommentar schätz ich die Chancen besser ein... Aber man weiß es eben nie... :)

Zu der Zeit hatte ich sogar 2 so offene Jobs, die beide sehr sicher schienen... Ich hatte auch schon zig Pro und Contra Listen für die beiden Jobs geführt, weil ich mich nicht entscheiden konnte... Und beim anderen gabs dann auch ne Absage :D

2 Wochen später hab ich aber nen anderen gefunden... Der die Hölle auf Erden war und jetzt hab ich schon wieder nen neuen ;)

So kanns gehen :D Aber irgendwie kriegt mans immer hin, auch wenns nicht auf dem Weg ist, den man mal erwartet hat ;)

0

Also aus dem Rennen bist du jedenfalls nicht
Hast du dich noch woanders beworben?
Denn falls es nichts wird, brauchst du Alternativen
Jedenfalls wie du schon sagtest bleib ruhig und gelassen und warte noch bis Juni
Ich war vor 4 Wochen auch bei einem Gespräch und mir wurde gesagt,dass ich ein Ersatzkandidat wäre
Habe in der Zeit ne neue Ausbildung gefunden und auch angenommen
Gestern hat die Firma wieder angerufen und gefragt ob ich noch Interesse habe, dort zu lernen
Habe denn abgesagt, denn ich konnte davor nicht wissen ob ich angenommen werde
Jedenfalls such dir Alternativen, ansonsten wird das schon :)

4

Hab zig andere Bewerbungen am laufen 

0

Keine Antwort der Firma nach Vorstellungsgespräch?

Es war mein 3. Vorst.gespräch bei dieser Firma für ein und die selbe stelle. So nach dem gespräch hieß es das ich mich noch 2 wochen gedulden müsse. Inzwischen sind bereits 3.5 wochen vergangen ohne reaktion. Nach über 2 wochen nach dem gespräch fragte ich per e-mail nach wie es denn nun aussehe. Die einzige reaktion darauf war eine automatische rück-e-mail in welcher es hieß das die person momentan nicht an ihrem arbeitsplatz ist.

Doch wie gesagt nun sind über 3 wochen schon vergangen seit dem letzten gespräch.

Was nun? Zusätzlich auch noch anrufen oder doch noch weiter warten?

Ehrlichgesagt muss ich dazu sagen das bisher jede einladung zu einem weiteren gespräch von ihnen ewig dauerte denn das 1. fand bereits im januar statt. Allerdings haben sie da nie gesagt wie beim letzten das es angeblich nur noch 2 wochen dauert.

So was nun?

...zur Frage

Wie lange braucht ein Unternehmen für eine Rückmeldung nach Vorstellungsgespräch?

Hallo zusammen,

vor nun knapp 5 Wochen hatte ich ein Vorstellungsgespräch bei einem Unternehmen in meiner Stadt. (Rund 800 Mitarbeiter an diesem Standort)

Das Gespräch verlief auch recht gut, mir wurde zugesagt, man würde sich innerhalb von 2 Wochen bei mir melden. Allerdings gab es keine Rückmeldung. Nach Ablauf dieser Frist habe ich dort angerufen und mich erkundigt. Mir wurde gesagt der Leiter der entsprechenden Abteilung sei erkrankt und deswegen wurde das Bewerbungsverfahren erstmal ausgesetzt. Innerhalb der nächsten 2 Wochen würde man mich aber kontaktieren. Das ist bis heute leider auch ausgeblieben.

Wie sind bei euch so die Erfahrungen? Wie lange brauchen Unternehmen für solche Rückmeldungen?

Natürlich setze ich nicht alles auf eine Karte und bewerbe mich auch bei anderen Unternehmen, das hier beschriebene Unternehmen wäre jedoch mein Favorit.

Danke schonmal ;)

...zur Frage

Ausbildung - Antwort lässt auf sich warten, gut oder schlecht?

Nach 2 Bewerbungsgesprächen und einem zweiwöchigem Praktikum, in dem ich unter anderem auch Absagen an meine Mitbewerber schreiben durfte grins , habe ich immer noch keine Antwort erhalten. Die Firma ist wohl von Anfang an begeistert von mir gewesen und wie es scheint, gibt es außer mir nur noch einen Bewerber im Rennen. Nach 2 Wochen warten, kam legidlich ein Anruf mit der Info ich solle mich noch gedulden und sie lassen in jedem Fall darauf die Woche von sich hören. Nun in der Woche ist leider wieder nichts passiert. Jetzt meine Frage: Wie soll man das interpretieren? Ins positive oder negative? Und sollte ich mich nun nochmal melden oder noch abwarten. Ich hätte noch andere "Angebote" offen aber das wäre bis dato mein Favorit gewesen. lg

...zur Frage

Anfänglich Gutes Gefühl nach Vorstellungsgespräch, jetzt Zweifel..?

Hallo,
Ich hatte gestern ein Vorstellungsgespräch bei Siemens für ein Duales Studium. Wir waren insgesamt 6 Bewerber und es gab eine Reihe von Aufgaben (Gruppendiskussion, Einzelpräsentation,..).

Meine Leistungen würde ich im Vergleich zu den anderen gut einschätzen, da ich bei den 2 Gruppenaufgaben ziemlich viel gesagt habe, aber auch die Mitbewerber einbezogen habe und jeden ausreden lassen.

Das Einzelgespräch lief meines Erachtens nach auch recht gut, da ich auch damit punkten konnte, schon mal einen Ferienjob in dem Unternehmen gemacht zu haben. Es gab auch Fragen, auf die ich jetzt im Nachhinein bedacht nicht so gut geantwortet habe, aber ich hatte als es vorbei war ein gutes Gefühl.

Nun muss ich ca. 1-2 Wochen auf das Ergebnis warten...
Hat euch bisher euer Bauchgefühl immer auf den richtigen Weg gebracht oder eher getäuscht?
Eine Freundin von mir hatte letztes Jahr im gleichen Unternehmen auch ein Assessment Center, ebenfalls gutes Gefühl, wurde aber nicht genommen.

Zusätzliche Frage: Wird die Entscheidung, wer genommen wird, von den Recruitern (in meinem Fall die 4 Leute die uns beobachtet haben) getroffen oder werden einfach die Ergebnisse an eine andere Person weitergeleitet?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Vorstellungsgespräch erfolgreich?

Hallo,

war gestern bei einem Vorstellungsgespräch, was aus meiner Sicht recht gut gelaufen ist - wie gesagt, aus meiner Sicht. Von seitens des AG war es etwas "chaotisch", denn es kamen alle Beteiligten erst nach und nach (also zu spät) und das Gespräch hatte schon angefangen. Der Personalrat fehlte sogar ganz, weshalb man nach einer gewissen Zeit versuchte diesen zu erreichen. Das war etwas komisch, denn die Abteilungsleiterin wusste die Nummer der Perso nicht, hat die die Teamleiter gefragt und mehr oder weniger das Gespräch unterbrochen bzw gestört. Ende vom Lied, der Personalrat wusste nicht, was mit der Personalverantwortliche war, sprich wo sie ist, eigentlich hätte sie wohl parallel ein Meeting haben sollen, war aber offensichtlich gar nicht da. Der Personalrat erteilte der Abteilungsleiterin dann die Freigabe, dass sie auch die Punkte, die die perso betreffen bei mir ansprechen bzw abklopfen kann.

Wie gesagt, war etwas chaotisch und mein Gespräch startete um 9h, um 10h musste ein Verantwortlicher bereits in ein Meeting, was den ganzen Tag dauern sollte, weshalb er ab und an etwas unruhig auf die Uhr an der Wand blickte.

Den möglichen oder das mögliche eintrittstdstum haben wir geklärt und ich wurde nach meiner gehaltsvorstellung gefragt, diese wurde notiert aber es wurde durch die Abteilungsleiterin nicht darauf eingegangen, ob das im Rahmen liegt oder zu hoch ist etc...

Wie wertet ihr diese nichtäussering? Man muss sagen, dass der AG eine Körperschaft des öffentlichen rechts ist und deshalb vermutlich ein Tarifvertrag besteht, der wahrscheinlich keinen großen Spielraum einräumt, oder?

Man ist so verblieben, dass man sich Mitte Mai wieder melden würde und das Ende Mai eine evtl Probearbeit stattfinden könnte.

Habe am Nachmittag noch eine kurze Dank Mail an die Firma geschrieben und auch nochmal mein Interesse betont.

Haltet ihr die Chancen für realistisch oder eher weniger, da sie nicht auf das Gehalt eingegangen sind ?

...zur Frage

Gutschein nicht einlösbar, welches Recht habe ich?

Hallo,

ich habe vor drei Jahren und einem Tag (der Gutschein ist somit gestern abgelaufen) einen Reisegutschein bei dem Anbieter Reiseschein.de gekauft. Damals in der Hoffnung, ein günstiges Angebot zu erwerben.

Leider war aber nie ein Termin frei an dem ich buchen konnte. Zudem wurde mir über einen langen Zeitraum sogar ein Link geschickt, der gar nicht funktionierte, was man aber nicht merkte. Es wurde ein Kalender angezeigt in dem alles ausgebucht war. Dieser "Fehler" wurde dann vom Service Team von Reiseschein.de ca. 3 Wochen vor dem Ablauf festgestellt. Dies wurde auch nur festgestellt, weil ich immer wieder sagte, da ist nie etwas frei. Erst sollte ich einfach warten und immer wieder nachsehen, bis dies irgendwann jemandem auffiel. Dann bekam ich, nach weiteren Hürden, den richtigen Link, aber in der Kürze der Zeit konnte ich natürlich nicht mehr buchen. Angeblich gab es auch jetzt keine passenden freien Termine.

Ich wollte dann den Gutschein um ein Jahr verlängern, darauf kam erst keine Nachricht und ich ging davon aus, es wäre OK. Gestern Nachmittag, am Tag des Auslaufens, schrieb man mir eine Verlängerung ginge nicht. Das habe ich natürlich nicht direkt gelesen, so dass ein einlösen nicht mehr möglich war. Egal ob ich gekonnt hätte oder nicht.

Ich habe schon lange das Gefühl, dass man mich nur noch hinhalten wollte. Habe auch schon kurz mit einem Anwalt gesprochen, aber diesen Weg will ich eigentlich nicht gehen. Habt Ihr Ideen was ich noch machen kann?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?