Zeigt die Skala des sogenannten "Aroma-Selektors" bei der "Melitta Enjoy"-Kaffeemaschine die Durchflussmenge des Wassers oder die Kaffeestärke an?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

haha, du wirst zu technisch ;-)

Betrachte die Sache doch mal aus der üblichen Perspektive der Werbeindustrie. Die handelt doch zu gerne mit gewissen Mogelpackungen, nun um auf etwas aufmerksam zu machen, oder etwas angeblich gutes auszuloben. Ob das angesprochene dann als gut und nützlich gesehen werden kann, wird dem Käufer überlassen. Hauptsache gekauft.

Habe mal ne Kaffeemaschine eines namhaften Herstellers gekauft, in deren Produktbeschreibung stand, das Gerät macht darauf aufmerksam, wann es entkalkt werden müsste. Okay, vor einem Kauf kann man ja nicht ins Innere schauen. Also kam der Tag erst, als diese Maschine kurz nach Ablauf der Garantiezeit technisch ausfiel.

Beim rein schauen erkannte ich, das mit dem entkalken ist nur ein simpler Trick. Da wird nichts gemessen ob noch genug fließt, oder verkalkt ist, sondern nur gezählt, wie oft wurde Kaffee gemacht und nach jedem 10ten Mal wurde eine LED bedient, die sagt, es sollte entkalkt werden.

Entkalkt wird nicht wenn messtechnisch ermittelt sondern einfach auf Verdacht angesagt. Ähnlich wird es bei deiner Angelegenheit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schdurmi
07.03.2016, 18:24

Und wofür ist der Regler dann?

0

Was möchtest Du wissen?