Zeigt Alkohol den wahren Charakter?

6 Antworten

Alkohol ist für mich ein Mittel zur Spiritualität, wo man richtig eingesetzt vom Verstand in die gesunde Empfindung kommt und kreativ wird. Ludwig van Beethoven, Modeste Mussorgsky,  Henri de Toulouse-Lautrec,  Charles Baudelaire,  E. T. A. Hoffmann, wussten auch vom positiven Nutzen, durch Alkohol zu profitieren. 

Die Gewohnheit, ist eben das Problem. 

0

Nein, man ist einfach enthemmt und benebelt. 

Enthemmt ist ja nicht der richtige Mensch. Der richtige ist der beherrschte £(ohne Maske)

Ja ich besauf mich immer mit neuen Bekannten, die meisten Fällen durch diese Siebung durch, heißt keinen Bock auf weiteren Kontakt

Was möchtest Du wissen?