Zeigefinger...Zeigezeh?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zehen heißen im Deutschen: D I D II D III D IV und D V

Dabei steht D für "Digitus", was zwar soviel heißt wie "Finger", aber am Fuß ist's halt der "Digitus pedis". Also "Digitus pedis secundus sinister" wäre dann der linke Zeigezeh, "Digitus pedis quartus dexter" der rechte Ringzeh. sinister=links, dexter=rechts.

Wenn Du aber keine Arztbriefe schreibst, tut's, denke ich, auch der Groß-, Zeige-, Mittel (=Stinke)-, Ring- und Kleinzeh


Im Französischen:

http://fr.wikipedia.org/wiki/Pied_(anatomie)

Les doigts de pied ont un nom générique, "les orteils". Mais ils n'ont pas de nom individuel, contrairement aux doigts des mains. On s'y réfère parfois avec des éléments descriptifs : le gros orteil, le petit doigt de pied, le quatrième doigt de pied. Voilou.

Pour chaque métatarse, phalange proximale ou P1, phalange moyenne ou P2, phalange distale ou P3... sauf pour l'hallux, évidemment !


Im Englischen:

This little piggy went to market. This little piggy stayed home. This little piggy had roast beef. This little piggy had none. And this little piggy cried "wee wee wee" all the way home

Well our fingers have names (pinky, ring, middle, index, and thumb

Weiter geht's hier, falls GF wieder geht. Nee, geht nicht zur Zeit.

0

sind die franzosen so fantasielos, die zehen zu nummerieren?

0
@Gebucht

Die Deutschen tun es, medizinisch gesehen, auch. :)

Danke fürs Sternchen!

0

Großer Onkel und kleiner Zeh und die dazwischen haben bei mir keine Namen.

da gibt es diese unterteilung nicht, da die zehen beim menschen keine spezielle funktion mehr erfüllen. wir besitzen schließlich keinen greiffuß mehr

Was möchtest Du wissen?