Zeigefinger stark nach innen "verdreht", dadurch Nagel entzündet...was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der orthopäde heißt so weil er dafür sogen will, das die Kinder (= Paedos) gerade (=Ortho) wachsen. Demnach wäre es am Platz eine Orthopäden aufzusuchen.

Geh am besten schnellstens zum Arzt, dein HAusarzt reicht da erstmal vollkommen aus! Wenn du noch länger wartest kann es schon passieren das du bleibende Schäden davon trägst!

9

Ja, nur ich weiß nicht, ob mein Hausarzt da was machen kann bzw. ob man ÜBERHAUPT etwas machen kann?

0

Meine Nägel blättern ab! Was kann ich dagegen tun?

Hallo! Meine Nägel blättern Schicht für Schicht und nach paar Schichten bricht der Nagel vorne ab. Vor einer Woche habe ich mir bei "Rossmann" einen "Nagel-Profi" (8 in 1) von "Rival de Loop" gekauft und aufgetragen. An manchen Nägeln blättert es immer noch (Zeigefinger und Mittelfinger). Der Ringfinger fängt auch wieder an zu blättern. Langsam weiß ich nicht weiter. Habt ihr vielleicht paar Tipps, die einfach sind und nicht so teuer? Ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich. AnnxxD

PS: Ich habe sogar versucht immer Nagellack drauf zu haben, aber das hat alles viel schlimmer gemacht.

...zur Frage

Ich bin 18 und rauche seid dem ich 13 bin ( Ja nicht gut ) Rauche aber nur mit rechts etc, warum ist mein linker Zeigefinger do gelb weiß?

Zudem sieht das schon schlimm und unangenehm aus. Mit 18 sowas haben ist echt komisch, komme mir vor als würde ich 30 Jahre rauchen.
Soll ich mal zum Arzt?
Wie bekomme ich das weg?
( Fange bei Burgerking an heißt Nagellack ist nicht erlaubt)

...zur Frage

Was steckt dahinter wenn die Finger eingeschlafen sind?

Hallo und zwar ist bei mir der Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger und auch Ringfinger schon seit mehreren Stunden eingeschlafen und es geht nicht weg. Was kann man dagegen tun was steckt dahinter?
Oft habe ich sowas nicht höchstens mal wenn ich aufwache und komisch geschlafen habe was aber selten passiert.

...zur Frage

Nach Arbeitsunfall Arzt schickt mich trotz Behinderung und schmerzen in die Arbeit.

Hallo, hatte Anfang Dezember einen Arbeitsunfall wo ich das erste Glied vom Zeigefinger und Mittelfinger verlor. Im Krankenhaus selbst wurde mir wegen der starken Quetschung noch ein Teil Amputiert. Die Wunde vorne selbst ist noch nicht verheilt, sie ist noch stark verkrustet, außerdem sind mir die Finger steif geworden, wo ich vom Krankenhaus Arzt zur Physiotherapie geschickt wurde (10 Termine). Bis jetzt kann ich die Finger nicht zur einer Faust ziehen, es fehlen da mindestens noch 50% Jetzt will mich der Arzt im Krankenhaus wieder in die Arbeit schicken, obwohl die Finger noch wegstehen und schmerzen. Ich selbst bin seit über 20 Jahre in der Firma Anlagenführer und bediene eine ca. 25 Meter lange Maschine mit schnell rotierenden Aggregaten an denen ich arbeiten muss. An einen dieser Aggregaten passierte der Unfall, und ich bin mir sicher das ich mit meinen Finger die noch steif sind, die Arbeit nicht gefahren frei ausführen kann. Und wenn ich ehrlich bin habe ich auch ein wenig Angst so in die Arbeit zu gehen. Habe dies auch den Arzt so erklärt, der meinte ich soll mich nicht so haben das geht schon. So jetzt weiß ich nicht was ich tun kann oder soll, den Arzt wechseln? Ich hoffe es können mir ein paar Leute Ratschläge geben

...zur Frage

finger schief, was jetzt?

Hallo, Ich habe seit einiger Zeit schon bemerkt das mein Mittelfinger schief ist und der Knochen mich schon stört und das mein Zeigefinger sich an dem etwas rausguckenden Knochen anpasst, das möchte ich nartürlich verhindern und möchte jetzt einen Arzt aufsuchen. An welchen Arzt sollte ich mich da melden? und hatte jemand schon sowas und wurde dann der Finger gerichtet? mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?