Zeichensprache - Respekt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

man muss nicht immer darüber nachdenken, ob sich etwas lohnt oder nicht. Ich sage immer, man macht nie etwas umsonst. Man nimmt immer etwas mit. 

Dass du diesen Menschen so viel Respekt gegenüber bringst, finde ich klasse. Sie möchten trotz der schweren Restriktion am Leben teilnehmen und mit uns kommunizieren. Wenn du Lust darauf hast, diese Form der Verständigung zu lernen und du diesen Leuten ein Gefühl der Zugehörigkeit vermitteln möchtest, ist das eine tolle Idee. Nur zu!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin der Meinung, das ist eine sehr gute Idee. Weiterbildung ist immer vorteilhaft. Ich weiß ja nicht, was du beruflich machst, aber vielleicht kannst du es ja sogar beruflich oder eventuell auch bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit nutzen. 

In vielen anderen Ländern werden im TV bei Nachrichten und ähnlichen Sendungen immer ein Fenster eingeblendet, in dem ein Übersetzer die Nachrichten in Gebärdensprache wiedergibt. Leider ist das in Deutschland noch nicht üblich, schade eigentlich, denn den wenigsten Menschen ist bewusst, wie viele Menschen taub oder hörgeschädigt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich super! Keine Verschwendete Zeit, denn man lernt sich auf eine ganz andere, sehr körperliche Art und Weise auszudrücken. Und ausserdem einfach total cool, wenn man das etwas kann! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das lohnt sich sehr, wichtig ist für den andern dazusein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?