Zehnagel ist in fleisch reingewachsen (also fängt an). Ich habe es versucht selber raus zuschneiden da ich das schon mal hatte, aber...?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuchs erst mal so:

Lass warmes Wasser in eine Schüssel, reibe darin ein Stück Seife wie zum Händewaschen, bis das Wasser trüb ist und weiche Deinen Fuss ein. Anschliessend schneidest Du vorsichtig den Nagel gerade ab. Wird nicht ganz ohne Schmerzen abgehen, hilft aber garantiert.

Eigene Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe damit langeggewartet. bin dann nach langer zeit zum hausarzt und der sagte ich hätte lieber früher kommen sollen. dann musste es raus"operiert" werden. hatte dafür dann ne überweisung zum hausarzt zum allgemein chrirurg.. wenn du auf arbeitkkeine sicherheitsschuhe tragen musst sollte das nach der krankschreibung wieder ganz gut gehen. operation verlief problemlos und schmerzlos :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte genau des selbe Problem halt nur im Endstadium.
Ich habe 7x eine Operation durchgemacht.
Mein Tipp: wenn es noch am Anfang ist dann solltest du 5-6 Kamillenteebeutel in die Batewanne schmeißen und diese so weit füllen, dass dein Zeh bedeckt ist mit dem Kamillentee.
Kamillentee desinfiziert es.
Das Wasser sollte warm sein und du solltest 15 minuten mit den Füßen im Wasser warten. nach diesen 15 Minuten kannst du versuchen mit einem dünnen Gegenstand (wenn es so weit ist) die Entzündung ab machen.

Ich hätte es letztens fast wieder bekommen.

Lass deine Füße immer an der Luft und trage nur Socken wenn du sie tragen musst.
und jeden Tag ein Kamillenteebad.

Wenn es dann nicht nach spätestens 1-1,5 Wochen weg ist gehe zu einem Chirurgen oder einer Pediküre (als erstes Pediküre) sie werden dir weiter helfen.

Befolgst du meine Tipps, dann wird es auch klappen!

LG Nuri

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte vor ein paar Jahren auch dieses Problem. 4x wurde am selben zeh operiert. Bis jetzt habe ich keine Probleme mehr damit. Lass es einfach operieren und dann ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse dir vom Arzt eine Überweisung für das Krankenhaus geben.
Der Krankenhaus-Arzt macht unter örtlicher Betäubung eine kleine OP.
Du spürst überhaubt nichts.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was gibt es eigentlich Ärzte, die sogar fast immer ohne Kosten einem helfen gehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?