Zehnagel ist gelb

10 Antworten

Der esuch beim Hautarzt ist schon sicherer als die Selbstmedikation. Der kann von dem Nagel etwas abfeilen und zur Untersuchung einschicken. Erstens ist dann die Diagnose sicher und zweitens kann auch das richtige Medikament verordnet werden (es gibt verschieden wirkende Antimykotika).

Das hört sich nach Nagelmycose, ist im Prinzip das gleiche wie Fußpilz, nur ein anderer Stamm. Und schwerer zu behandeln! Effektivste Mehtode ist das Auftragen von harnstoffhaltiger Salbe, samt Anti-Mycotikum. Der Nagel ist dann weg, der Pilz hat kein "Zuhause" mehr und der neue Nagel kann infektionsfrei nachwachsen. Alles andere ist vergebliche Liebesmüh. ;-)

Sie sollten es ja eigentlich wissen. Aber nach meiner Kenntnis sind Mykosen Krankheiten, die durch Pilze (Fadenpilze, Hefen, Schimmelpilze und Aktinomyzeten) hervorgerufen werden. Oder ????

0
@Tigerkater

Genau genommen sind Hefen keine Pilze, sondern eine ganz eigene Lebensform neben Viren, Bakterien und den höheren Eucarionten. Die meisten Fußhaut- und Nagelmycosen werden von Candida und Actinomycetes verursacht. Von unterschiedlichen "Stämmen" sprach ich nur um popularwissenschaftlich leichter verständlich zu machen, dass die Candida, welche den Hautdefekt verursacht, so gut wie nie Nageldefekte hervorruft. Ihre Bemerkung als solche ist völlig korrekt!

1

hört sich nach fußpilz an. das kann man sich durchaus mal einfangen. warst du im urlaub, oder im hallenbad, sauna, etc.? ich darf aber jetzt nicht zu dir sagen "ja, es ist fußpilz", ich bin kein arzt. du solltest das unbedingt von eben genau einem solchen ansehen lassen. nur der kann genaueres sagen.

Grüner Belag hinten auf der Zunge, nach vorne wird er etwas gelb!

Was kann das sein? Mein rachen ist komplett entzündet laut HNO. Kann das dadurch kommen?

...zur Frage

Zehnagel wächst nicht/gebrochen und gelb?

Hallo, hab eben schon die Frage gestellt aber leider das Bild dazu vergessen. mein Zehnagel ist gebrochen gewesen vor einem Jahr und ich dachte das wächst dann so raus aber es wächst gar nichts mehr nach. Stattdessen ist es noch paar mal gebrochen und ist jetzt gelb. Was ist das zum Arzt deswegen gehen kann und will ich zur Zeit nicht.

...zur Frage

Entzündung nach Podologen

Hallo, ich benötige heute euren Rat. Ich war vor 4 Wochen bei einer Podologin um einen eingewachsenen Zehnagel behandeln zu lassen. Sie hat ein kleines Stück des Nagels aus der entzündeten Stelle entfernt und sofort war der stechende Schmerz weg. Ein paar Tage später entzündete sich die Stelle wo der Nagel eingewachsen war, obwohl ich 2 mal täglich Optisept zum desinfizieren drauf sprühe. Mittlerweile nehme ich jeden Abend ein Fußbad mit Kamillenextrakt und hin und wieder schmiere ich auf die entzündete Stelle Braunol Salbe. Es scheint auch zu wirken, doch jedesmal wenn ich denke die Entzündung im Griff zu haben, entzündet sich die Stelle aufs neue.

Hat jemand einen besseren Vorschlag? Für einen Arztbesuch habe ich aus beruflichen Gründen kleider kaum Zeit.

Vielen Danke und viele Grüße!

...zur Frage

Eingewachsener Zehnagel oder nur Lüge vom Chirurgen?

Hallo, Also ich habe, laut Chirurgen, einen Eingewachsenen Zehnagel. Allerdings habe ich mal eine frage kann es bei mir wirklich ein eingewachsener Zehnagel sein, denn mein Zehnagel war ein bisschen gesplittert und ich konnte ein Stück (oben in der rechten Ecke des Nagels) einfach umklappen. Es hat nichts geblutet. Also habe ich dieses Stückchen einfach abgerissen was schon ein bisschen weh tat und ein bisschen geblutet hat. Es hat sich extrem entzündet und es hat sich Eiter gebildet. Deswegen bin ich zum Chirurgen gegangen. Der meinte fast sofort eingewachsener Zehnagel. Aber kann das denn sein wenn ich nur etwas abgerissen habe vom Nagel? Und dann habe ich noch eine Frage und zwar: Kann man eigentlich nach der Operation (also wenn alles wieder verheilt ist) Sandalen tragen oder ist der große Zeh dann so entstellt das man sich das nicht mehr traut? Außerdem wüsste ich gerne wie das mit Schulsport ist, also nach wie viel Wochen man ungefähr wieder dran teilnehmen kann? Und dann noch ob irgendwelche Schmerzen immer bleiben also ob man noch ein Jahr später Schmerzen hat. Vielen dank jetzt schonmal.

...zur Frage

schwarze Stelle am Zeh/Zehnagel?

Hallo,

ich habe gestern nach der Arbeit rechts neben meinem großen Zehnagel so eine weisse Quaddel gehabt. Dachte das wäre eine Blase, weils ähnlich wehgetan hat und ich den Tag über relativ viel gelaufen bin. Heute nach der Arbeit sah es dann aber plötzlich nicht mehr weiss aus, sondern schwarz (auf den Fotos sieht es eher bräunlich aus, live aber fast komplett schwarz) und ein Teil des Fußnagels neben der Haut ist auch schwarz verfärbt. Der Bereich ist auch total hart und ich spüre da gar nichts mehr. Zusätzlich ist die Haut auf der anderen Seite des Zehs aufgesprungen und rissig.

Ich weiß, dass Gutefrage nicht den Arztbesuch ersetzt, aber die Öffnungszeiten habe ich leider gerade verpasst und bevor ich mich unnötig in die Notaufnahme setze, wollte ich mal fragen, ob hier jemand eine Idee hat oder so etwas vielleicht sogar selbst kennt? Wenn es bis Montag nicht weg ist, würde ich dann natürlich zum Arzt gehen.

Danke.

Und sorry, ich weiß, die Bilder sehen nicht grad schön aus...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?