Zehenproblem! » Ahnungslosigkeit.. aber im Angriff :)

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,wenn Deine Stellen auf den Zehen Hornhaut ist und diese durch eine medizinische Fußpflege entfernt wird,hast Du zunächst Ruhe davor. Allerdings ist ja Hornhaut ein Schutz,genau dort, wo Du zuviel Druck auf Deinen Zehen hast.

Das heißt,wenn Du weiterhin zu "enge" Schuhe trägst,wird die Hornhaut immer wieder nachwachsen,denn die Ursache bleibt bestehen.

Du kannst vielleicht durch Fußbäder ,Hornhauthobel und Fußcreme selbst etwas gegen tun,dann ersparst Du Dir vielleicht in Zukunft den Weg zur Fußpflege!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest den Unterschied zwischen kosmetischer und medizinischer Fußpflege erfahren? kosmetische Fußpflege ist Nägel schneiden, bissel Hornhaut wegmachen und lackieren und einkremen, medizinische war man bis 2004 eigentlich immer und jede gute Fußpflege die älter ist macht so eine gute medizinische Fußpflege. seit 2004 gibt es Podologen. Die sind heutzutage die medizinischen Fußpflegen und nehmen sehr viel Geld für eine Fußpflege. gut, sie beherrschen Spangentechniken und einiges mehr, was aber meist ein normaler Mensch nicht braucht. außerdem ist der Unterschied, sie können auf Krankenkasse abrechnen. Suche dir eine Fußpflege, die 50 oder älter ist und frage sie wie lange sie das macht. wenn sie vor 2004 gelernt hat, dann macht sie dir eine gute Fußpflege für wenig Geld. Hier in Berlin kostet so etwas an die 18 Euro. genau das was ich dir eben beschrieben hab ist seit Jahren mein Problem, ich mache medizinische Fußpflege, darf mich nur seit 2004 nicht mehr so nennen. Wir nennen uns jetzt Fußpflege im medizinischen Sinne.

Die "Buckel " auf deinen Zehen sind Hornhaut wie es aussieht. die macht dir auf jeden Fall eine Fußpflege im med. Sinne weg, da brauchst du nicht lange warten und auch keine 25 Euro bezahlen. lieber Gruß vom Silberstreif

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDjango
25.01.2013, 14:14

Top erklärt. Danke.. Wo gibts denn in Berlin eine für 18 ? bin auch berliner

0

Diese Buckel sind wahrscheinlich Druckstellen von zu engen Schuhen. Daraus können leicht mal Hühneraugen werden,

Warte einfach den Termin ab und lass dich dort beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest unbedingt größere Schuhe tragen - eine medizinische Fusspflege hilft sicher am besten gegen die Hornhaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So peinlich kann es dir ja nicht sein, wenn fast jede deiner Fragen sich um deine Füße dreht.

Es werden Verhornungen sein, da dauert es etwas bis die weggehen. Wahrscheinlich trägst du zu enge Schuhe ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDjango
24.01.2013, 06:31

Ja weil es schmerzt und nen problem darstellt und ich die schei-sse weg haben will bloss angst vor hab irgendwie.. glaub mir ich bin auch kein fan meiner fußfragen.. und auch nicht feti.. .. bloss halt.. angst.. ratlosigkeit und ja der arzt wie gesagt gibt erst in 4 monaten nen termin und medi fuß erst mitte feb. und es wird schlimmer aber bevor ich selbst was mache suche ich rat.

0

so was sollte ein Hautarzt machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?