Zeh gestoßen, bräuchte Tipps

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du Heparinsalbe zu Hause? Wenn ja ,sofort drauf.Ich hatte mich auch vor kurzem gestossen,glaube auch die Zehe war gebrochen,war auch lila bis blau und geschwollen.Mit Heparinsalbe war am anderen Tag wenigstens der Schmerz weg.Gute Besserung.L.G.

Danke für´s Sternchen.L.G.

0

nein es ist der Zeh neben den kleinen Zeh. Gut dann werd ich mal in google nachsehen, danke schön, ins Krankenhaus könnte ich sowieso nicht fahren, da ich meine kleine Tochter nicht allein lassen kann und auch schlecht jetzt noch jemanden zum aufpassen aus dem Bett klingeln kann :) und sie will ich auch nicht wecken wäre sowieso nicht schön mama verletzt zu sehen

also... wenn es sich nicht gerade um die große Zehe handelt - hast du alles richtig gemacht - was du noch machen könntest, ist dass du die betroffene Zehe an die nächst-größere anklebst (google mal nach Dachziegelverband), sprich du schienst sie. Mehr wird auch im krankenhaus nicht gemacht - außer es ist wie gesagt die Große, die hat keinen größeren nachbarn ;-) Du kannst noch Bein hochlegen, Coolpacks drauf und halt nicht allzuviel herumlaufen - aber danch wird dir sowieso nicht sein! und wenns nicht besser wird - arzt/krankenhaus...

gute besserung!!!

Zeh grün und dick - was nun?

Hallo,

Gestern Abend ist mir irgendeine Holzstange (irgendwas holziges langes zumindest, ich hatte keine Zeit da noch genau hinzuschauen ;) ) auf den Fuß gefallen - besser gesagt auf den großen Zeh.

Dieser war daraufhin rot, lila, blau und jetzt grün und ziemlich dick.

Natürlich hab ich ihn sofort gekühlt aber dennoch stell ich mir die Frage, ob ich denn besser zum Arzt gehen sollte oder ob das von selber mit ein bisschen Ruhe wieder weg geht und um was es sich denn eigentlich handeln könnte?

Danke im Vorraus, mit freundlichen Grüßen :)

...zur Frage

Zehverletzung...ins Krankenhaus?

Hey :) Ich hab mir heute meinen kleinen zeh verletzt indem sich jemand draufgesetzt hat..dabei hat man ein lautes knacksen gehört...jetzt ist der zeh angeschwollen und lila..aber er ist nur auf einer seite und unten lila..es tut mir weh wenn ich auf den zeh draufsteige und in schuhen kann ich kaum ordentlich gehen..bei leichtwm druck tut er auch weh...ein paar haben mir gesagt ich soll abwarten und dad er mit der zeit eh besser wird..sollte ich doch lieber ins krankenhaus??

...zur Frage

Soll ich zum Arzt gehen, was kann da passiert sein?

Hi, Gestern in Sport haben wir Fußball gespielt und da hat mir einer versucht den Ball abzunehmen, in dem er von vorne gegen meinen Fuß geschlagen hat. Mein Zeh hat dann auch gleich angefangen weh zu tun. Am Anfang habe ich mir nichts gedacht und habe einfach weitergespielt. Irgendwann, habe ich dann aber doch nachgeschaut, ob da was am Zeh ist, weil es sehr wehgetan hat. Da habe ich dann gesehen, dass meine Socken vorne voller Blut waren. Am Zeh konnte ich aber nicht wirklich festsellen woher das genau kam. (Um meinem Nagel herum war das Blut) ich habe Dann aufgehört zu spielen. Ich bin erstmals nicht zum Arzt gegegangen, weil ich gedaxht habe, dass es über die Nacht sicher wieder besser wird. Heute hat es in der Schule aber immmer noch weh getan. Zwar nicht so stark aber so ein leichter Dauerschmerz war / ist trotzdem da. Was könnte da am Zeh passiert sein? Soll ich zum Arzt gehen? Und könnte es auch sein, dass mein Zeh gebrochen ist? Ich kann ihn aber noch so einigermaßen bewegen,tut aber weh (vl. Bänderriss) P.S. Es ist der am rechten Fuß der 2. Von links :D LG und vielen Dank schon einmal für eure Antworten

...zur Frage

Was ist da los mit meinem Zeh? Arzt unternimmt nichts.

Hallo Leute. Seit 3 Wochen sieht mein Zeh so aus. Zuerst habe ich einen Überweisungsschein bekommen, womit ich dann zu einem Chirugin gehen soll. Das habe ich getan, der Zeh wurd geröntgen und siehe da nur ne Verstauchung. Habe keine Salbe etc bekommen. Nun nach einer Woche konnte ich wieder in meinen Schuhen rein. ( Jeden Abend mit Voltaren/Zinksalbe eingeschmiert den Zeh) Als ich zur Schule gefahren bin, hatte ich höllische Schmerzen an meinem Zeh, sodass ich nur noch nach Hause gehen wollte um den Schuh auszuziehen. Das habe ich getan, und aus dem Zeh kam eine Gelbe Flüssigkeit. Seit drei Tagen kann ich keinen Schuh mehr anziehen & muss mit Sandalen rum laufen. Habe glück, dass das Wetter einigermassen ok ist für solche Schuhe. Ich bin sofort zu meinem Hausarzt gegangen, und habe ihn mein Zeh gezeigt. Er meinte ich solle doch jeden Tag ein Fußbad nehmen. Das wars ? Also Leute. Könnt ihr mir helfen was ich noch machen könnte, ich kann keinen Schuh mehr anziehen etc ? Ps: Ich habe gestern mit einer Nadel rein gestochen und einiges von der Flüssigkeit heraus gedrückt. Siehe foto.. MfG

...zur Frage

Unter mein Zeh Nagel ist Blut?!😨

Hallo Leute, Vor ca. 4 Monaten ist mir im Sportunterricht ein ca. 15kg Kasten kurz auf mein Großer Zeh Nagel gefallen.. Es hat höllisch weh getan.. Aufjedenfall hatte ich es gekühlt gehabt, unf nach paar Tagen war der Schmerz auch wieder weg. Und hab mir dabei nichts gedacht. Doch seit 2 Monaten hat sich unter meinem Zeh Nagel etwas dunkel blaues gebildet und ist auf den ganzen Zeh verteilt, es sieht aus wie Blauer Nagellack. Ich habe es meinen Eltern undso gezeigt und die meinten, es verheilt sich von selbst und das blaue geht weg. Aber jetzt ist es immernoch da? Wie geht das raus? Was ist das eigentlich? Blaues blut? Sieht nicht grade toll aus.. Ich hab angst dass der Arzt mein Zeh aufschneidet:( wie kann ich es selbst verheilen? Ps: es tut nicht weh garnicht Danke für alle sinnvollen Antworten im Voraus

...zur Frage

Was hilft gegen einen eingewachsenen Zehnagel?

Hallo,

ich habe vor einigen Tagen sehr leichte Schmerzen an meinem Zeh bekommen bzw dort wo der Nagel an der Seite hervorkommt. Am Anfang dachte ich mir nichts dabei, da ich die Hoffnung hatte, dass der Schmerz nur vorübergehend seien. Als ich gestern nach einem langen harten Tag nach Hause kam und meine Schuhe ausziehen wollte, merkte ich, dass die Schmerzen noch stärker geworden sind. Komischerweise merkte ich das erst, als ich die Schuhe auszog. Die Schmerzen sind mittlerweile so stark, dass ich mich nicht mehr traue den Zeh an der Seite bzw (dort wo der Nagel hervortritt) zu berühren. Ich hatte das auch auf der anderen Seite, aber dort ist der Schmerz komplett verschwunden. Die Schwellung ging auch nach wenigen tagen weg, sodass er wieder wie vorher war. Habt ihr einen Tipp? Was kann ich dagegen tun? Danke im im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?