Zeh gebrochen verstaucht oder geprellt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er könnte gestaucht, (nur) geschwollen oder gebrochen sein. Also wenn ein Finger oder Zeh gebrochen ist schwillt er an. Und schmerzen hat man an den Zehen nicht so große. Dann kommt es noch auf die Art des Bruches an, wenn er glatt ist merkt man das meistens am wenigsten geh mal zu deinem Hausarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welcher zeh ist es? denn, ausser beim großen zeh, wird bei den anderen sowieso nix gemacht. tape den lädierten zeh fuer ein paar tage an seinen "nebenzeh", dann muesste es bald wieder besser werden. ist es in drei bis vier tagen (nach dem wochenende) nicht besser, geh zum arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du laufen kannst und kannst den Zeh nach unten oder oben biegen, hast Du ihn auch nicht gebrochen. Dann ist er stark geprellt.

Kauf Dir heute mal Arnicasalbe und das trägst Du mehrmals täglich dünn auf.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei solchen Geschichten  immer zum Arzt gehen: nur dort bekommst Du eine sichere Diagnose und die dazu passende Behandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?