Zeh gebrochen, neues Problem, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

jepp. dann ist aber der druck weg und der nerv bekommt keinen schaden.

fuss hochlegen. wenn möglich kühlen (aber nicht zu sehr, der kleine zeh stirbt verhältnismässig schnell bei einer erfrierung ab)

ansonsten - nochmal im notdienst anrufen, was du tun sollst.

NaniW 27.12.2015, 00:08

Jepp, gekühlt habe ich auch brav, hat der Arzt an heilig Abend auch gesagt. Jetzt hab ich also aufgeplatzte Eisfüße, toll :-)

Lieben Dank und noch frohe Weihnachten

1
NaniW 27.12.2015, 00:27
@ponyfliege

DANKE :-)

Pssstt: Die Weihnachtszeit geht bis 2 Februar, bis "Mariä Lichtmess" ist ;-)

LG

1
ponyfliege 28.12.2015, 14:44
@NaniW

solange hält kein weihnachtsbaum...

ich bin dafür, einen brokkoli aufzustellen...

danke fürs sternchen ;-)

2

Autsch, sowas kenne ich auch, ich würde kühlen aber Eisbeutel nicht direckt auf die Haut legen. Am besten in ein Tuch einlegen und dann kühlen.

gute Besserung

NaniW 27.12.2015, 00:09

Jepp, gekühlt habe ich auch brav, hat der Arzt an heilig Abend auch gesagt. Jetzt hab ich also aufgeplatzte Eisfüße, toll :-)

Lieben Dank und noch frohe Weihnachten

0

Am besten kühlst du es :o Hört sich sehr Schmerzhaft an,gute Besserung

Was möchtest Du wissen?