Zeh gebrochen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Geh zum Arzt und lass es abklären. Wenn ein Bruch vorliegt wird man den Zeh schienen oder einen Stützverband anlegen. So kann aber der Knochen optimal zusammen heilen. Aus unbehandelten Brüchen können bleibende Beschwerden werden. Würde ich nicht unbedingt herausfordern.

Wenn du die Vermutung hast, dass der kleine Zeh gebrochen ist, dann mache ihm einen Leukoplastverband zur Stabilisierung und damit er nicht krumm zusammenwächst, denn viel mehr kann man ohnehin nicht machen. Da du einen Bluterguss hast, solltest du im Falle von Schmerzen keinesfalls Aspirin (ASS) nehmen, da dies eine blutverdünnende Wirkung hat. Plagt dich der Schmerz zu sehr, dann greife auf Paracetamol zurück.

In diesem Fall (kl. Zeh) wirst Du lediglich eine Diagnose erhalten (gebrochen oder nicht gebrochen), möglicherweise noch Hinweise zu Kühlung, eine Salbe gegen den Bluterguss und die zeitweise Ruhigstellung. Brüche am kleinen Zeh können nicht anders behandelt werden, da die Knochen zu klein sind und - ausser es handelt sich um einen offenen Bruch - von selbst verheilen.

Du kannst zum Arzt gehen. Der wird dich dann röntgen um zu schauen ob der Knochen gesplittert ist, aber mehr auch nicht. Bekommst keinen Gips oder so. Den kleinen Zeh bricht man sich sehr oft. Meistens merkt man es nicht. Du hast es wohl auch nur gemerkt, weil du nen Bluterguss bekommen hast. Aber wie gesagt der kleine Zeh wächst bei nem Bruch so wieder zusammen.

francis1505 11.10.2010, 11:44

Das ist eine Krankheit der deutschen Ärzte. Die wissen, dass man nix machen kann, aber sie machen trotzdem ein Röntgenbild. Wahrscheinlich nur, um es abrechnen zu können.

Ich hab mir mal den Ringzeh übelst angehauen, der Arzt meinte damals bloß, dass die Behandlung mit und ohne Röntgen die gleiche ist, deshalb hat er es nicht gemacht.

0
User2241 11.10.2010, 12:39
@francis1505

Ja natürlich ist das Geldmacherei, 90% der Ratgeber hier, die gleich den Rat geben: Geh zum Arzt! sind wahrscheinlich selber welche ;-)

0

der arzt könnte sowiso nicht viel tun, außer dir zu sagen, ob es gebrochen ist oder nicht. ich würde nur hingehen, wenn ich starke schmerzen bekommen würde/hätte. ansonsten: lass es ruhen.

LG, hiho@all

lass es von einem arzt abklären, mit röntgen, ist einfach am sichersten, deinem zeh zu liebe. der arzt kann die auch professionell sagen, wie du ihn dann schonen kannst.

Du kannst es mit Traumeel S Salbe versuchen. Ist eine homoöpatische Salbe und rezeptfrei in der Apotheke zu bekommen. Hilft sehr gut bei blauen Flecken. Wenn es sich nicht bessert, solltest du aber doch einen Arzt aufsuchen.

Im Leben bricht sich ein Mensch durchschnittlich bis zu 10 mal den kleinen Zeh, ohne es wahrzunehmen. Der Zeh ist so klein und man braucht den beim Gleichgewichthalten und gehen nicht wirklich, da merkst du das gar nicht. Es wird auch nichts gemacht daran, ein Gips kann man dort ja schlecht machen... das ist also nicht schlimmes ob er gebrochen ist oder nicht. Hatte ich auch schon mehrmals, irgendwann ists wieder gut.

Viel machen kann der Arzt beim kleinen Zeh nicht das ist richtig aber ich würde vorsichtshalber trotzdem ein Röntgenbild machen lassen damit der Knochen einigermaßen gerade zusammen wächst und Du später keine "Folgeschäden" wie zB Wetterfühligkeit behältst

Du musst nicht unbedingt zum Arzt. Kühlen, Fuß hochlegen, Voltarensalbe und nicht unnötig, aber so normal wie möglich belasten.

Wenn du an einen guten Arzt gerätst, wird er diesen nicht mal röntgen, weil bei einem gebrochenen Zeh die Behandlungsmöglichkeiten sehr begrenzt sind.

Was du noch machen kannst, ist, dir aus der Apotheke einen Tapeverband zu holen und diesen anzulegen. Allerdings bedarf es hierfür ein bisschen Fachwissen. Du kannst die Anleitung auch googeln.

Und da es schon vorgestern war, hätten die Ärzte eh schon ein Problem, wenn er gebrochen wäre. Aber Du sagst, die Schmerzen werden weniger, dann wird er eher verstaucht sein.

ich hatte schon oft den kleinen zeh gebrochen, hab ihn aber röntgen lassen, ich hatte immer unkomplizierte brüche drann, da wurde es nur so verpflastert, da kann man dann auch noch gut mit in schuhe rein kommen, aber röntgen würde ich auf jeden fall lassen. es können ja auch spätfolgen von einen nicht behandelten bruch kommen.

ich würde trotzdem beim arzt vorbeischauen

Die Blauverfärbung istmehr im Innenbereich als am genzen Zeh dasnochdazu gemerkt

Hi! Geh zum Arzt wir können dir da nicht helfen!. Alles Gute.Gruß Lysie

sunnysonne 11.10.2010, 11:38

ja werde ich dann machne vielen DAnk dachte vielleicht hat jemand auch so eine Erfahrung gemacht

0
Lysiea 11.10.2010, 12:19
@sunnysonne

ja das kann ich verstehen!.Aber zum Arzt musst du so der so, auch wenn jemant die gleich erfahrung gemacht hat.Wünsch dir gute besserung=)

0

Was möchtest Du wissen?