Zeckenstich, was nun? Welche Erfahrungen hattet ihr mit Zeckenstiche?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Zecke saugt 3 Tage Blut, wenn die Zecke infiziert war (ca. 10-30 % der Zecken sind Traeger von Borrelien) passiert auf jeden Fall eine Infektion! Das heisst aber noch lang nicht, dass du an dem Stich erkranken wirst. Beobachte deinen Koerper innerhalb der naechsten 4-6 Wochen, informier dich ueber Symtome der Borreliose, das ist alles, was du tun kannst, abwarten ist immer noch das Beste, denn die Borreliose macht sich bemerkbar.

Wenn die Zecke noch so klein war, dann hat sie dort noch nicht lange gesessen. Wäre sie wirklich seit dem 01.05 dort schon gewesen, wäre sie bereits ziemlich groß gewesen. Du hast richtig gehandelt, dass du gleich ins Kh bist. Beobachte es und sollte sich die Haut um die Bissstelle röten, geh sofort zum Arzt. Auch wenn du irgendwelche Krankheitssymptome bemerkst.

Zecken können sehr Gefährliche Krankheiten übertragen, wenn man jedoch die zecke so schnell wie möglich (am besten am selben Tag) komplett entfernt (NICHTS darf in der Haut zurückbleiben) dürfte nichts passieren ;)

Was möchtest Du wissen?