Zeckenbiss vor 3 Jahren, kurz danach Hautausschlag am selben Arm, jetzt am ganzen Körper. Helft mir.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wurdest du schon auf Borreliose untersucht? Das ist mir als nicht-Arzt als erstes in den Sinn gekommen, die Symptome passen irgendwie - denke aber, dass das wahrscheinlich auch geprüft wurde.

Ansonsten hilft es leider erstmal nur, wenn du dicch weiter untersuchen lässt, auch von verschiedenen (Fach)ärzten - Internist, Hautarzt, Allergologe, etc.

Halte mich bitte auf dem Laufenden falls du neues weißt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virtualizer
09.07.2013, 01:35

Borreliose wurde auf Grund der fehlenden Antikörper im Blut ausgeschloßen, ein Test wurde alle 6 Monate wiederholt, der letzte ist 2 Monate alt.

Rund um die Einstichstelle war keine Wanderöte zu sehen.

Vielleicht ist es auch Zufall das der linke Oberarm so kurz danach mit Hautausschlag reagiert hat!?

LG

Stephan

0

Merkwürdig, dass, wenn es eine Borreliose ist, dies nicht bereits vor 3 Jahren diagnostiziert wurde. Auf jeden Fall nochmals untersuchen lassen und zwar in einer Spezialklinik. Neuroborreliose könnte die von dir beschriebene Symptomatik verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virtualizer
09.07.2013, 15:18

Es ist wohl keine Borreliose, dies wurde auf Grund der fehlenden Antikörper defintiv ausgeschloßen.

Ich habe heute einen Termin in Frankfurt/Main bei einem Tropenmediziner gemacht, der Termin ist auf Grund der Dringlichkeit bereits morgen Mittag. Als ich dem Tropenarzt meine Symptome erklärte, war Ihm direkt klar das die Untersuchung nicht bis zum 19.7. (nach seinem Urlaub) warten kann. Er wird mir morgen wohl ganz unterschiedliche Proben abnehmen und diese können dann bis zu seiner Rückkehr genaustens analysiert werden. Am 20.7. dürfte er dann schon genaueres wissen.

Ich hoffe das jetzt mal ein Ergebnis rauskommt.

LG

Stephan

0

da kann dir nur der arzt helfen, keine fremden pc-tippser. also, auf zum doc und alles durchchecken lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virtualizer
09.07.2013, 02:30

Ich war in 3 Hautkliniken (Mainz, FFM, Darmstadt), zusätzlich in der DKD Wiesbaden wo man gerade in Punkto Diagnostik spezialisiert ist.

Wenn ich nicht alles erdenkliche in letzten 3 Jahren probiert hätte, würde ich mich kaum an ein öffentliches Forum wenden.

Mir geht es darum, andere Menschen zu finden die ähnliche Symptome haben und daher vielleicht wissen was der Auslöser ist.

Der Rat mit dem Arzt ist lieb gemeint, doch konnte mir von bestimmt 50 Ärzten keiner helfen, Chefärzte incl. .

LG

Stephan

0

Was möchtest Du wissen?