Zeckenbiss gerötet

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Eine Schwellung der Größenordnung hört sich für mich nicht normal an. Einen Arzt aufsuchen wenn nach einem Zeckenbiss Komplikationen auftreten ist niemals verkehrt. Also: Ja, zum Arzt, auf Nummer sicher gehen. Wie du sicherlich selbst weißt, ist mit Borreliose nicht zu Spaßen.lg

Also nochmal für Alle ich war gestern im Krankenhaus.Dort ist die Zecke entfernt worden.Ich lebe nicht in Süddeutschland sonder eher im Hohen Norden bei Hamburg aber ja auch dort wo ich im Moment bin sehr Ländlich Grob umschrieben bin ich in der Lüneburger Heide. Ich bin nicht Zuhause sondern bei meinen Eltern Haus "versorgen".Ich habe mich nach der Gartenarbeit auf Zecken abgesucht, war Duschen und habe alles was geraten wird getan. Mein Hausarzt den ich hier hatte der meine Krankenakte liegen hat ist bis 21ten in Urlaub ohne die Akte ist ein Antikörpertest nicht möglich da ich schon Antikörper habe.Bei mir habe ich noch keine Hausarzt da ich dort erst gerade Hingezogen bin.Die Frage vllt. habe ich mich auch nicht klar genug ausgedrückt zielt darauf ab ob heute oder morgen zum Arzt da die Rötung mir Sorgen macht das Jucken und das Taubheitsgefühl auch. Für das Falsche Ausdrücken meinerseits entschuldige ich mich hiermit vielmals.

Hallo!

Eine Rötung oder leichte Schwellung kurz nach einem Zeckenbiß deutet nie auf eine Wanderröte bei Borreliose hin. Diese erscheint frühestens 7 Tage nach dem Stich. In der Regel juckt die Wanderröte auch nicht.

Die Stelle weiterhin zu beobachten und antiseptische Salbe war schon genau das Richtige, was man machen konnte. LG

Zum Arzt gehen da wird dann dein Blut untersucht ob dein Körper Abewehrreaktion hat, sollte das der Fall sein dann wird eine 14 tätige Antibiotika gemacht, auf alle Fälle zum Arzt gehen gehst du nicht, dann wird dir keine Medizin helfen können

der Biss war erst gestern wie geschrieben bin ich Borreliose Patientin gilt halt nur als Austherapiert der Test ist aber erst nach 3-4 Wochen machbar

0

Klar solltest du sofort zum Arzt.Normalerweise müsste es ja eigentlich besser werden und nicht schlechter wie es der Fall ist.Da du ja schon einmal erkrankt bist, versteh ich nicht wieso du wartest, geh zum Arzt und lass es nochmals untersuchen.

du solltest unbedingt nochmal zu einem Arzt und das abklären lassen

Hallo Tweety136,

so eine ausgeprägte Schwellung ist in gar keinem Fall normal. Taubheitsgefühle, Brennen o.Ä. sind noch schlimmer! Suche den Arzt am besten sofort auf oder fahre ins Krankenhaus - je nachdem, was schneller geht! Kann nämlich auch noch was Schlimmeres als Borreliose sein; Zecken übertragen auch noch andere Krankheiten.

Gute Besserung!

MfG Angelo

Sofort ins Krankenhaus mit dir und sag es ist ein Notfall hört sich ganz nach Borreliose an, aber wenn du das schon kennst weshalb bist du nicht gleich zum Arzt gegangen sondern fragst erst hier? Und lass dich mal gegen fsme impfen, anscheint.

Auf jeden Fall nochmal zum Arzt! Heute ist zwar Mittwoch, aber irgendwo wird es einen Notdienst geben!

geht zum arzt...besser einmal zu oft zum arzt, als zu wenig...!!!

Heute ist Mittwoch also loos zum Notdienst mit Boriolse soll man nicht warten

Kein Frage, suche einen Arzt auf.

Was möchtest Du wissen?