Zecken, soll ich bei der Entfernung Herausdrehen oder Herausziehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meines Wissens nach darf man die Zecke nicht herausziehen, dann ist sie im Überlebenskampf und haut nochmal alles in deinen Körper was geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es genau richtig gemacht. Eine Zecke sollte aus der Haut herausgedreht werden. Bitte desinfiziere die Stichstelle noch ca. 3 Tage mit 70 % -igem Alkohol oder einer antibiotischen Salbe. Herausdrehen ist eindeutig die beste Methode, alle Wissenschaftler sind dieser Meinung. Informiere dich im Internet über die Studien, z.B. mit den Suchbegriffen Zeckenentfernung und Universität Wien. Wer eine Zecke herauszieht, läuft Gefahr, dass große Teile des "Zeckenkopfes" in der Haut zurückbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rausdrehen ist genau richtig. aber es ist nur ne zecke da ist der hype viel zu groß.... ja die viecher sind ätzend und übertragen krankheiten aber ganz ruhig. es ist doch nur ne zecke...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht drehen, quetschen oder gar mit irgendwelchen Ölen zu Werke gehen.

Richtig fassen und gerade und gleichmäßig raus damit.

Ergo: Dein Freund hat Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na Klar sollst du sie Rausziehen was den sonst ? Etwa sich vollsaugen lassen bist sie Abfällt.

Beobachte die stelle wo die Zecke war. Vorallem geh ganz dringend zum Arzt wenn sie um die Stelle ein Roter Kreis bildet. Da dies ein anzeichen für eine Krankheit ist die die Zecke eventuel übertragen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?