Zecken entfernen ohne Zeckenzange?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt verschieden Methoden. Aber alle vernünftigen basieren darauf, ein geeignetes Werkzeug dafür zu haben. Eine spezielle Pinzette, eine Zeckenkarte, eine Zeckenzange.
Wichtig ist es beim Entfernen die Zecke nicht zu quetschen, da sie sonst in die Wunde speichelt. In ihrem Speichel sind evt. Bakterien oder Borrelien oder andere Krankheitserreger.
Auch solche Ratschläge wie mit Öl bestreichen sind nicht gut. Dadurch speichelt die Zecke ebenfalls.

Im Zweifel gehst Du zum Arzt und lässt Sie entfernen. Selber rausschneiden willst Du sie ja nicht.

Versuche es mit dem Tick Boy Zeckenentferner. Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Das Gerät ist handlich und absolut zuverlässig. Kostet ca. 4 €

Mir hat mal n Arzt sie mit ner Kanüle ausgestochen.

Ich bin am Waldrand groß geworden. Mit Zecken hatte ich oft zu kämpfen.

Man muss sie am Kopf greifen und mit einer Drehbewegung herausziehen.
Wenn du das aber nie gemacht hast lasse es lieber einen Arzt machen!

ich hab mir aus einer nicht mehr gebrauchten Kundenkarte eine Zeckenkarte gebastelt.

Also einfach ein schmales dreieck reingeschnitten.

Damit klappt es prima

Und dann einfach irgendwie rauszwingen oder wie?

0
@Berny96

Du fährst mit der Karte einfach über die Haut bis die Zecke in der Spalte festklemmt. Dann vorsichtig weiterschieben bis die Zecke los lässt.

1

genau so mache ich es bei meinem Hund auch immer. klappt prima

0

Nimm die Pinzette. Außerdem kann der Kopf ruhig stecken bleiben, da der Körper ihn von selbst anstoßen wird.

Hab gelesen das gerade im Kopf die krankheitsereger stecken..

0
@Berny96

Ganz im Gegenteil. Die Krankheitserreger stecken im Körper. Wenn die Zecke die Erreger besitzt wärst du sowieso infiziert. Ob der Kopf mit raus kommt oder nicht.

0

Pinzette, Spitzzange oder zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?