Zecken durch Hund

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die beiden häufigsten durch Zecken verursachte Krankheiten sind FSME und Borreliose.

Gegen Borreliose hilft im Akutfall - rechtzeitig erkannt - hochdosierte Antibiotika. Unbehandelt kann Borreliose innere Organe dauerhaft schädigen.

Wenn FSME einmal ausgebrochen ist, dann bist Du echt am Ar...
Das ist eine schwere Viruserkrankung, die zur Entzündung des Gehirns, der Hirnhäute und des Zentralnervensystems führt.
Gegen FSME hilft nur rechtzeitig impfen.

Details hier: http://zecken.at/

Und ja: Haustiere können einen Zecken übertragen. Hatte ich schon mehrmals von meinen Katzen. Und dazu brauchen sie gar nicht im Bett liegen!

Grüße, Chris

Obwohl ich Tiere lieben, aber ich ließ sie nie mit mir schlafen. Intime Berührung während des Tages, so dass ich denke, der Körper hat einen Geruch. Wenn Sie sie zusammen schlafen in der Nacht zu sprechen, dann bin ich sehr besorgt über die am nächsten Tag zurück in das, was aussieht wie eine besorgt. Sie haben noch halten Tiere bleiben auf Distanz.

Haha, waaaas ?????????

0
  1. der hund im bett?! nicht mal meine katzen dürfen bei mir schlafen, das sind tiere die müssen wissen wo ihr platz ist aber naja wie du meinst ist ja dein bett und dein hund
  2. wer ist heutzutage nicht zecken geimpft?
  3. gehirnhautentzündung -> tot noch fragen?

Ob ich gegen Zecken geimpft bin , weiß ich so nicht genau, müsste ich Morgen mal nachschauen gehn !!.. WHHAAAT ? Gehirnhautentzündung??? Das Schockt mich grade echt :O

0
@Nutzer83

Mich schockt viel mehr dass du ein Haustier hast und dir der damit verbunden Gefahren absolut nicht bewusst bist ...

0
@Nutzer83

das ist viel zu übertrieben! brauchst dir nicht solche sorgen machen! solange dich keine gebissen hat brauchst du dir noch gar keine machen...aber das ist richtig übertrieben

0
@JessyWendt

Nein, das ist NICHT übertrieben. Über FSME muss man sich Gedanken machen BEVOR man von Zecken gebissen wird.
Die Impfung wirkt erst nach der 2. Spritze (ca. 2..4 Wochen nach der 1. Spritze) zu 90% und nach der 3. Spritze (ca. 9..12 Monate nach der 2. Spritze) zu 99%.

--> rechtzeitig impfen, denn wenn man bereits einen Zeck hat kann es - wenn es blöd hergeht - zu spät sein.

0

Gehirnhautentzündung --> schwerste geistige Schädigungen !

0

ich hab selbst einen Hund...

ja, er hat auch mal Zecken..

Ja, ein Hund hat auch mal evt Parasiten - man läßt ihn regelmäßig beim Tierarzt vorstellig werden zwecks Entwurmung, man hat vorsichtshalber Flohpulver und füttert auh Knoblauch.

Toi Toi, bis auf Zecken hab ich bei meinem Hundi noch nix gesehen, bemerkt.

Ich knuddel auch mal meinen Hund, umarme ihn, Da könnten auch Viecher überspringen.

Ein Hund hat m.E. aber im Bett nix zu suchen... Und das auch wenn der Hund zu 100 % Ungezieferfrei wäre...

Man kann sich nicht gegen Zecken impfen lassen,Frühsommer-Meningoenzephalitis. Wenn man zur "Risikogruppe" gehört (oft im Wald unterwegs etc.) sollte man sich impfen lassen. Die beste Möglichkeit wäre wohl den Hund dem Bett zu verweisen.

ja, ich glaube ich werde mir das nochmal überlegen ob ich ihn nicht doch ais meinem Betr lasse ;) werde mich mal über so eine Impfung informieren ;)

0

Zecken können vom Haustieren auch außerhalb des Betts übertragen werden: über den Teppich, die Couch, beim Streicheln, ...

Wichtig ist die FSME-Impfung (ist erst nach der 2. Teilimpfung wirksam) und das Wissen, wie man Borreliose erkennt und ggf. sofort zum Arzt zu gehen.

Außerdem holt man sich Zecken kaum bei Waldspaziergängen (dass sie sich von Bäumen fallen lassen ist ein Mythos), sondern beim Gehen über die Wiese - was beim Spazieren mit Hunden ja wohl oft vorkommt.

0

Zecken können natürlich auf dich übergehen! Aber du solltest einmal gründlich bei dir überall nachgucken. Und deinem hund am besten am fußende schlafen lassen :) oder hol ihn soein spray oder antizeckenhalsband ;:)

geteiltes leid, ist halbes leid....

keine angst.

die zecken die an deinem hund sind, sind satt...

(boah, ehye es gibt tatsächlich noch naturburschen auf dieser seite )

Haha :D hoffen wirs mal

0

Die Zecken, die im Fell vom Hund hängen suchen sich aber gerne einen Menschen als Opfer aus - denn ohne dickem Fell kommen sie viel einfacher ans Blut.

0

Was möchtest Du wissen?