Zecken an Igeln

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Igel sind meistens mit Ungeziefer verseucht. Da Zecken bekanntlich auch auf Menschen gehen und man deren Vermehrung nun wirklich nicht auch noch unterstützen soll, solltest Du den Igel besser einfangen, ihm die Zecken ablesen und sie vernichten. Sonst hast Du irgendwann den Nachwuchs dieser Zecken selbst auf der Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal das Igel Zecken oder andere Parasiten haben. Meistens sieht man das diesen aber gar nicht, trotzdem lieber Hände weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dieser Jahreszeit kommen die Igel allein zurecht. Sie finden auch wieder genug Futter, ohne dass du zufüttern musst.

Zecken fallen von allein ab, sobald sie sich vollgesogen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Igeln und anderen Wildtieren ist es völlig normal, dass sie sich Ungeziefer einfangen. Damit kommen die alleine klar. Zecken fallen übrigens von selbst ab, wenn sie sich vollgesogen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe 4 Igel im Garten, die fühlen sich bei uns heimisch, die sind letzten Herbst bei uns aufgetaucht und danach geblieben, richtig zutraulich sind die geworden. Was deine Sache mit den Zecken angeht, so viel ich weiß müssten die Zecken irgendwann abfallen. Du kannst ja nach einer gewissen Zeit bei dem Igel nochmal gucken, wenn du ihn wieder siehst, wenn er dann die Zecken noch hat, kannst du sie ja entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugler99
12.06.2014, 09:29

Aber gefährlich ist es nicht.

1

Hallo, Igel einfangen und Zecken entfernen... wenn die in deinem Garten abfallen hast du ein Problem....die Zecke legt ihre Eier in deinem Garten ab.. und du hast kurze Zeit spaeter xxx kleine hungrige Zecken, die auf einen Wirt warten... auf dich, die Igel....

Lieben Gruß vom Saurier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?