Zecken in Frankfurt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe folgende Zusammenfassung gefunden:


Zusammenfassung des FSME-Infektionsrisikos nach Bundesländern
Bundesländer mit definierten FSME-Risikogebieten: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen 

Bundesländer mit vereinzelt auftretenden autochthonen FSME-Erkrankungen, in denen jedoch kein Landkreis die Definition für ein
FSME-Risikogebiet erfüllt: 
Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, NordrheinWestfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Berlin 

Bundesländer, in denen bisher keine FSME-Erkrankungen erworben wurden: Bremen, Hamburg

http://www.n-tv.de/wissen/Gefaehrliche-Zecken-breiten-sich-aus-article15175571.html

Sie sollte sicherheitshalber zum Hausarzt gehen (nicht nur wegen FSME)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?