Zebrafinken Küken

4 Antworten

Kuck mal im Internet, da gibt's ein großes Vogelforum. Allerdings würde ich das, was du betreibst eher als vermehren bezeichnen als als züchten, beim Züchten versucht man, mit guten Elterntieren bestimmte Merkmale zu verbessern oder herauszuzüchten. Zebrafinken zu vermehren ist recht einfach. Gib ihnen ein oben geschlossenes Flechtnest, den rest machen die von allein. Du brauchst Eifutter, mit dem die Eltern die Jungen füttern können. das gibt's zu kaufen. Die Eier, die du nicht willst, kannst du einfach mit einer Nadel anpieksen. Aber BITTE sorg dafür, dass du für die Küken einen Platz hast... Bei Zebrafinken hat man nämlich eher das Problem, dass sie sich zu schnell zu viel vermehren...

Okey danke für die Antwort Ja ich habe schon ein Platz mein Onkel wird ein Paar nehmen :)

0

Ich würde dir erst einmal raten, dich anständig über Zebrafinken zu informieren, bevor du anfängst, diese zu züchten. Und nein, du kannst dann nicht einfach die "überschüssigen" Eier herausnehmen. Ziehe diese doch groß und gebe sie dann ab...Zumal die Henne immer wieder Eier nachlegen würde, wenn einfach welche entfernt werden ohne durch Plastikeier ersetzt werden (kann man in entsprechenden Läden kaufen; hierbei sollte aber auf die richtige "Größe" geachtet werden). . http://www.zebrafinken.net/

GÄNSEEIER IN DER ZOOHANDLUNG LESEN!

Hey, ich wollte fragen wo man Gänseeier kaufen kann ich wollte mit ner Freundin eine Gans züchten also von Ei auf bis groß und naja kann man solche Eier in der Zoohandlung kaufen? Ich rede nicht von denen die es im Supermarkt gibt haha :D Lg :) ( Haben ein riesen Garten wo ab und zu Gänse vorbei kommen und Brutkasten von meinem großvater )

...zur Frage

Wann legen die Zebrafinken Eier?

hey hallo! Wollte wissen wann die zebrafinken eier legen. ich habe einen weiblichen und ein männlichen Zebrafinken. 1.Wollte ich wissen wie und wo die zebrafinken eier legen. 2.wie bemerke ich das das sie ein ei legen oder gelegt haben. 3.wann schlüpft das küken heraus. 4.kommen sie alleine raus aus dem ei oder muss ich da was machen

ich hoffe ich kriege antworten.

...zur Frage

Zebrafinken-Kind möchte nicht fliegen

Hallo!

Eins unserer beiden Zebrafinken-Küken (geboren Anfang Januar) möchte nicht fliegen. Es ist insgesamt putzmunter, frisst normal und hüpft auch auf den unteren Stangen der Voliere herum. Der scheint körperlich also völlig gesund zu sein - bis auf die Tatsache, dass er kaum fliegt. Er kann fliegen, aber braucht sehr viel Platz um da anzukommen wo er hin will. Er geht nur lieber zu Fuß. Die Vögel wohnen in einer geräumigen Voliere und bekommen täglichen Freiflug. Das Kleine hätte also genug Möglichkeiten zu üben.

Es ist ja ganz niedlich anzuschauen, wenn das kleine so durchs Wohnzimmer hüpft...aber sollte man sich Sorgen machen und irgendwas unternehmen? Ansonsten scheint er wirklich ganz normal zu sein und verhält sich wie ein ganz normaler (vielleicht etwas schüchterner) Zebrafink...ist der vielleicht einfach Spätentwickler?

...zur Frage

Meine Zebrafinken brüten nicht was mache ich falsch?

Ich habe 2 Männchen und 2 Weibchen aber sie legen keine Eier. Sie haben schon das Nistmaterial in ihre Höhlen selber reingbaut aber sie legen eben keine Eier könntet ihr mir helfen ich weiß nämlich nicht mehr weiter

...zur Frage

Anwendung von Kunsteiern bei Zebrafinken?

Hallo, Ich hatte zwei Zebrafinken, einen weiblichen und einen männlichen. Nach kurzer Zeit haben sie Nachwuchs bekommen (3 Junge) und aufgezogen, die ich dann aber zum Glück, als sie ausgewachsen waren, zu Freunden geben konnte. Dann haben sie nochmal Eier gelegt und es sind 2 Junge geschlüpft, bei denen ich mich entschieden habe, sie zu behalten. Jetzt hat das Weibchen schon wieder Eier gelegt, obwohl ich nicht nocheinmal Nachwuchs haben möchte. Diese habe ich dann herausgenommen und auch die Nester entfernt. Aber trotzdem haben sie weiter gelegt. Ich habe mir ,,Kunsteier'' im Internet bestellt, da ich gelesen habe, dass diese weiteres legen vermeiden könnten... Meine Frage: Wie benutze ich diese ? Soll ich sie einfach austauschen und was dann ? Hat jemand Erfahrungen ? Danke im Vorraus

...zur Frage

Zebrafinken haben Jungtier getötet?

Offenbar haben unsere beiden zebrafinken heute Nacht ihr Jungtier getötet. Es war etwa sechs wochen alt und relativ flügge aber noch nicht ganz ausgereift. Nachdem es zu groß für sein Nest wurde hat es die meiste Zeit auf dem Käfigboden verbracht wo es dann auch ein Nest hatte. In letzter Zeit hat es öfter Flugversuche gestartet aber auf den Stangen im Käfig zu sitzen gelang ihm noch nicht. Vor einigen Tagen begannen die Eltern wieder mit Nestbau und das küken hat es offenbar ins Nest geschafft und saß dort ein paar Tage. Heute morgen fanden wir es tot im Nest liegen. Es hatte eine schwere Wunde am Bauch und im Käfig waren Blutspuren zu finden. Unter ihm lagen zwei frische Eier. Gehe ich richtig in der Annahme dass die Eltern es nicht im Nest haben wollten weil das für die neuen Babys gedacht war und wie hätten wir das am ehesten verhindern können? Mit einem zweiten Nest?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?