Zartbitterschokolade 2 Monate abgelaufen. Kann ich die noch essen?

13 Antworten

Klar doch, das MHD Datum ist ja die Mindesthaltbarkeit, jenes Datum, bei dem die Hersteller für Qualität und Geschmack garantieren. Abgelaufene Schokolade könnte z.B. einen grauen Belag haben, der ist aber harmlos: das ist nur Kakaobutter, die aus der Schokoldemasse an die Oberfläche gekommen ist.

Schokolade ist auch nach 2-3 Jahren noch genießbar. Wenn sich ein weißlicher Belag zeigt, so sind das Ausscheidungen von Kakaobutter, die den Geschmack aber nicht beeinträchtigen.

das stimmt. auf der lindt pralinenschachtel steht auch, daß weißlicher belag unbedenklich ist.

0

Schokolade wird nicht schlecht, zuviel Zucker und zu viel Fett machen sind endlos haltbar. Sie kann lediglich grau anlaufen, das ändert aber nix am Geschmack, sieht nur nicht schön aus.

Schokolade wird nach einer zeit meist weißlich und damit unschön (ist aber absolut unbedenlich) 2 Monate ist nchts ;-) solange sie absolut normal riecht und schmeckt (kannst ja ein kleines stück probieren) kannst du sie ohne Bedenken verwenden :-D

Wenn sie schon etwas weiß angelaufen ist, würde ich sie nicht mehr essen. Ansonsten dürfte es kein Problem sein.

Was möchtest Du wissen?