Warum ist die Zanussi Kochplatte zeitweise ohne Funktion?

2 Antworten

Guten Abend. Ich habe seit gestern ein cerankochfeld von zanussi. Heute beim Kochen sind plötzlich die Linken beiden Plätzen ausgegangen. Habe den Herd aus und wieder eingeschalten. Die Platten gingen erst einmal an. Als ich jedoch die eine der Rechten Platten anschlagen gehen die Linken wieder direkt aus. Jetzt nach dem abkühlen liefen beim testen wieder alle Platten ohne Probleme. Woran kann das liegen?

Wenn die Kochzonen die Hitze erreicht haben, dann schalten sie ab. Und bei Bedarf schalten sie sich auch wieder ein. Da ist so normal.

Ja aber das Fleisch hat aufgehört zu braten und die Kartoffeln zu Kochen. Das sollte denke ich nicht so sein...

0

Beide Füße gebrochen, wieder laufen lernen?

Hallo!

Mein Freund hat sich letzte Woche bei einem Sturz vom Gerüst (ca 8m) beide Füße zertrümmert. Beim linken offener Bruch an der Ferse, Fußwurzel kaputt, Mittelfuß gebrochen und die Zehen waren abgeknickt. Beim rechten sind der Mittelfuß und die Zehen verschont geblieben...

Er wurde nun schon mermals operiert und hat solche Fixateure (Metallgestell) an den Füßen. In die Zehen am linken Fuß wurden nun schon drähte eingesetzt und diverse Platten und Schrauben sollen noch folgen...

Die Ärzte meinten, es wird ne ganze Zeit dauern wird, da er wieder laufen lernen muss und die Muskeln neu aufgebaut werden müssen. Nach der Reha dann braucht er auf jeden Fall aber einen guten Physiotherapeuten. Da man bei der Masse an Physiotherapeuten kaum noch einen Überblick hat, wollte ich nun wissen, ob jemand weiß, auf was ein Physiotherapeut spezialisiert sein sollte um bei diesem Fall hilfreich zu sein?

...zur Frage

Ceranfeld an alten Herd anschließen

Ich ziehe gerade aus und habe von meinen Eltern einen alten Herd (Backofen + 4 Platten, Elektro) versprochen bekommen, der noch in einer der Wohnungen steht, die sie vermieten. Nun werden meine Eltern auch demnächst umziehen und möchten mir dann ihr jetziges Cerankochfeld schenken. Nun stehe ich vor dem Problem wie das mit dem Anschließen ausschaut? Kann ich jeden (bestimmt 10Jahre) alten Herd mit einem relativ neuen Cerankochfeld kombinieren? Ich stell mir das so vor, dass einfach auf dem "Herdanschluss" in der Wand dann Y-Stecker / Verteiler / Adapter / was auch immer kommt und da dann der alte Herd und das neue Kochfeld angeschlossen wird. Oder muss das Ceranfeld direkt an den Ofen angeschlossen werden? Wenn ja wie finde ich dann raus ob die beiden kompatibel sind?

Danke!

...zur Frage

Cerankochfeld 2 Felder defekt

Hallo ihr, ich habe ein Problem mit meinem Cerankochfeld. Von den Feldern gehen nurnoch die zwei Linken. Der Herd ist erst ca. 2-3 Jahre alt. Ich habe das Ceranfeld schon abgemacht die Stecker neu eingesteckt (ist ja mittlerweile ganz einfach da alles farblich markiert ist). Doch trotzdem gehen nur die zwei linken Felder. Ich weiß man sollte eine solche Aufgabe einem Elektriker überlassen aber sollte eine schnelle günstige Lösung haben. Also wäre für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Spülmaschine, Backofen, 2 Herdplatten und einige Lichtschalter funktionieren plötzlich nicht. Was tun?

Ich habe seit nicht allzu langer Zeit eine Wohnung.

Leider kenne ich mich mit nicht gut mit Technik aus.

Ich habe meine Spülmaschine laufen lassen & die ging dann mitten im Spülvorgang aus während es innendrin geklappert hat.

Habe wahrscheinlich irgendwas falsch reingelegt oder so & die hat sich dann selbst ausgeschaltet...

Nebendran ist der Herd... hier funktionieren nun die 2 rechten Herdplatten nicht mehr... (die 2 linken funktionieren nocht)

Der Backofen geht auch nicht..

Auch funktioniert das Licht im Flur nicht mehr... (in allen anderen Räumen aber schon)

Was ich bisher versucht habe:

-bin zum Sicherungskasten & habe da geschaut. Nichts rausgeflogen, alles wie es sein soll.

-Habe alle Schalter mehrmals auf und wieder -eingeschalten aber das hat auch nichts gebracht

Bitte um eine Hilfestellung zur Problemlösung.

Vielen Dank!

...zur Frage

Elektroanschluß Cerankochfeld verlegen

Hallo an alle, wir planen momentan unsere neue Küche. Das Problem: eine Kochinsel (Cerankochfeld ggf. mit Herd) soll gestellt wereden, der Fußboden (Fliesen) ist relativ neu, Fußbodenheizung mit Kunsstoffrohren ist vorhanden. Der Boden sollte daher möglichst nicht aufgerissen werden. Ist es möglich die Starkstromleitung über die Decke zu legen und ggf. über eine Säule der Insel zuzuführen? Ist die Starkstromleitung auch erforderlich, wenn "nur" das Kochfeld in der Insel liegt? Oder ist es auch "einfach" möglich, Platten aus dem Boden herauszutrennen und die Leitung unter Umgehumg der Fußbodenheizung zu verlegen?!

Bin wie immer dankbar für eine hilfreiche Antwort ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?