Zalman ZM-MIC1 oder König Electronic CMP-MIC8?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hier ist eine Sprachaufnahme von mir mit Zalman ZM MIC-1 in Kombination mit dem Asus Xonar DGX.

Ob dir das für Letsplays reicht musst du selbst beurteilen, sofern du aber mehr als 100 Subs hast o.ä. würde ich dir eine teureres Mikrofon empfehlen.

youtube.com/watch?v=1ouzMXyIzIA

Zum Vergleich hier eine Aufnahme mit meinem ModMic.

youtube.com/watch?v=9ia8OoZqa0c&feature=youtu.be

0
@Chip976

Und welches ist das?: http://www.modmic.com/

Ich würde schon das Modmic nehmen, klingt viel besser. Kostet aber leider auch mehr... Ich such nochmal nach Tests vom König Electronic.

0
@Orangi007

Ja natürlich, kostet 10 mal so viel :D

Ich habe das directional mit Mutebutton, musst du aber für dich entscheiden.

Wie wäre es sonst mit dem Samson Go Mic? Das kostet glaube ich um die 30€ und klingt fast genauso. Nur das steht dann halt auf dem Tisch.

Das ModMic hat nen Preisaufschlag dafür, dass man es am Kopfhörer an der Seite anbringen kann

PS: Das König Mikrofon wird nicht groß anders Klingen als das Zalman, für so wenig Geld kriegt man halt nicht viel..

0

Über n Standmikro hab ich auch schon nachgedacht. Aber es würde mich iwie stören, wenn das vor mir steht.

0

Was möchtest Du wissen?