Zahnzusatzversicherung abschließen, obwohl schon eine Behandlung angeraten wurde?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo ShatteredSoul,

ich finde es auf jeden Fall schonmal gut, dass du dich endlich zum Zahnarzt getraut hast.

Allerdings wirst du für die Kosten der bereits kaputten Zähne selber aufkommen müssen

Bei den meisten Gesellschaften und Tarifen musst du bei Antragstellung Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantworten. Daher erfolgt bereits ein Ausschluss der defekten Zähne, bis diese auf deine Rechnung repariert wurden.

Spätestens mit Rechnungseingang von dir, wird die Versicherung eine Arztanfrage zu deinem Gebisszustand stellen und so von den beschädigten Zähnen erfahren.

Hast du Probleme mit deinen Zähnen, macht es für die Zukunft aber trotzdem Sinn, sich nach den Zahnzusatztarifen zu erkundigen. Hier werden ganz unterschiedliche Tarife auf dem Markt angeboten.

Beachte bitte, für Zahnersatz besteht eine besondere Wartezeit von 8 Monaten ab Versicherungsbeginn.

Alles Gute für deine Behandlung!

Schöne Grüße

Sandra vom Social Media-Team

"für Zahnersatz besteht eine besondere Wartezeit von 8 Monaten ab Versicherungsbeginn"

Das gilt längst nicht für alle Tarife am Markt.

0
@DolphinPB

Hallo DolphinPB,

laut Allgemeiner Versicherungsbedingungen für Krankenzusatzbedingungen beträgt die besondere Wartezeit 8 Monate.

Sicher bieten einige Versicherer Tarife an, bei denen es Abweichungen zu den allgemeinen Versicherungsbedingungen gibt. Auch wir bieten für bestimmte Gruppen Tarife an, bei denen die Wartezeit komplett entfällt.

0

"Aber woher wissen die überhaupt, ob schon eine Behandlung empfohlen wurde?"

Weil die im zweifelsfall Einsicht in Deine Patientenakte nehmen.

"Es wurde nichts gemacht. Es fand nur eine Kontrolle statt und es wurde ein Heil- und Kostenplan erstellt."

Genau, und mit Letzterem wurde dann edngültig die Notwendigkeit der Behandlung dokumentiert. Also, hierfür kannst Du keine Versicherugn mehr abschliessen.

Lass deine Zähne in Ordnung bringen und danach kannst Du Dir überlegen für die Zukunft (und genau dafür ist eine Versicheurng gedacht) eine Zahnzusatzversicherung abzuschliessen.

Mit 3 beschädigten Zähnen, kann man zwar eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Diese 3 Zähne werden aber ausgeschlossen.

Und so wäre es auch gewesen, wenn du vor der Zahnarztbehandlung diese Versicherung abgeschlossen hättest.

Ich bin Angstpatient und hab leider den Fehler gemacht, dass ich zum Zahnarzt gegangen bin mit 3 kaputten Zähnen, ohne VORHER eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen

Auch vorher eine Versicherung abzuschließen hätte da nichts gebracht. Bei der Beantragung wird dort gefragt ob du bereits kaputte Zähne hast und diese Frage hast du wahrheitsgemäß zu beantworten. Und dann versichert dich eh keiner. Von der Wartezeit (üblicherweise 3-6 Monate) mal abgesehen.

Es gibt auch Tarife die noch greifen "wenn es eigentlich schon zu spät ist" (O-Ton Werbung) aber dort sind die Leistungen dann auch nicht besonders.

Du kannst dein Haus nicht mehr zum Top-Tarif versichern, wenn es schon in Flammen steht. 

ok, das leuchtet mir natürlich ein ;)

Ja, den Tarif kenne ich. Von der Ergo direkt. Lohnt sich laut Berechnung nur, wenn die Behandlung min. 900€ kostet.

0
@ShatteredSoul

"Lohnt sich laut Berechnung nur, wenn die Behandlung min. 900€ kostet."

Laut wessen Berechnung ?

0
@DolphinPB

Verschiedene Online-Plattformen haben das berechnet. Den Tarif kann man erst nach 2 Jahren kündigen. Also zahlt man 24 x 35€ (ungefähr).

0

In der Regel gibt es eine Wartezeit zwischen Versicherungsabschluss und zahnärztlicher BEHANDLUNG.
Der Tarif bei der Versicherung kann sich nach dem Zustand deiner Zähne richten; den wollen sie dann AKTUELL bestätigt bekommen.
So gesehen: nix passiert. 

Mein Zahnarzt grinste sich damals eins und fragte die Helferin: hast du dschon was aufgeschrieben?

Sie grinste zurück und sagte: nee.

Einfach mal beim Doc fragen.

Danke ;)

Ich will sowieso zu einem anderen Arzt gehen. Dann sollte das ja kein Problem sein.

0
@DolphinPB

Ich hab den Kommentar gestern geschrieben. Du hast mir heute erst geantwortet und dann fragst du ob ich das nicht verstehe? Ich kann nicht in die Zukunft sehen. Auch gestern nicht ^^

0

naja die Diagnose muss der Arzt ja irgendwo vermerken und wenn das vor Abschluss passiert ist...
oder vllt schließen sie Behandlungen aus die direkt also innerhalb der ersten 3Monate nach Abschluss anfallen

oder vllt schließen sie Behandlungen aus die direkt also innerhalb der ersten 3Monate nach Abschluss anfallen

nicht nur, sondern alle beschädigten Zähne.

0

Der Zahnarzt muss die Auskunft an den Versicherer geben.

Solltest du es nicht angeben ist es Betrug.

und wenn ich zu einem anderen Zahnarzt gehe?

0
@ShatteredSoul

Dann ist es immer noch Betrug. Und wie hier schon geschrieben wurde hast du eine Wartezeit von 3-8 Monaten.

1
@cooper1810

Und wie hier schon geschrieben wurde hast du eine Wartezeit von 3-8 Monaten

Falsch - dies gilt für Zähne die vollständig in Ordnung sind.

Beschädigte Zähne werden bis zur vollständigen Wiederherstellung ausgeschlossen.

0
@Apolon

Was an meiner Aussage ist falsch ? Es gibt eine Wartezeit von 3-8 Monaten! Ich habe nicht gesagt das danach die bereits kaputten Zähne eingeschlossen sind.

3

Was möchtest Du wissen?