Zahnwurzelbehandlung mit Laser. Wer hat Erfahrungen damit gemacht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hatte auch mal so eine Behandlung. Der Zahn entzündete sich nach aufsetzen einer Brücke. Die Schmerzen waren enorm. Die Behandlung mit Laser bezahlte die Krankenkasse nicht. Kostete mir über 600 Euro Die Brücke mußte erneuert werden(auf Garantie). Zerbrach aber nach 5 Jahren wieder. Die Behandlung verursachtet keine Schmerzen, da es Betäubt wird. Hab nun die 2. Brücke bekommen. Die Behandlung hat mir viel Geld gekostet. Ich würde einen anderen Arzt noch kontaktieren. Nach der Behandlung hab ich dann den Zahnarzt gewechselt. Die Krone müßte durchbohrt werden, ist vielleicht besser als ganz entfernen, da sie dadurch zerbricht.

Oh, da hast du ja so einiges durchgemacht...

Mal abgesehen von dem ganzen Ärger mit der Brücke: Warst du mit der Laserbehandlung an sich denn zufrieden?

600 Euro sind natürlich kein Pappenstiel...

Aha, die Krone muss also für die Laserbehandlung durchbohrt werden...

Meinst du, man kann das dann so lassen oder müsste man die Krone, weil sie ja durchbohrt ist, auf Dauer ersetzen?

LG,

monk16

0

Was möchtest Du wissen?